30.10.2020 – Neues Wechselladerfahrzeug an die Feuerwehrtechnische Zentrale ausgeliefert

Landkreis Cloppenburg – In nur 6 Monaten wurde dieses Neufahrzeug gebaut und beschafft. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen neuen Wechsellader, der für den Transport der verschiedenen Abrollbehälter, die bei der FTZ stationiert sind, verwendet wird.

Insbesondere der Abrollbehälter für den Atemschutz der Feuerwehrkameradinnen und Kameraden wird standardmäßig auf dem Fahrzeug verlastet. Der Vorteil eines Wechselladers besteht vor allem in der Möglichkeit, verschiedene Abrollbehälter für unterschiedliche Einsatzlagen transportieren zu können.

Der elektrisch verstellbare Unterfahrschutz am Heck ermöglicht den Transport von Abrollbehältern unterschiedlicher Länge. Der 3-Achsige Wechsellader verfügt über eine mitlenkende Liftachse und einen Ladekran über 12 m Länge, der sich auch mit einer Fernbedienung steuern lässt. Mit dem Kran können am Einsatzort Gegenstände (z. B. Fahrzeuge) angehoben und verladen werden.

Daneben ist auch dieses Fahrzeug mit allen modernen Sicherheitsmerkmale sowohl zum Schutz der Einsatzkräfte als auch der anderen Verkehrsteilnehmern ausgestattet. Neben Systemen wie ASP, ABS, Airbags verfügt das Fahrzeug auch über einen Abbiege- und Spurhalteassistenten sowie eine Rückfahrkamera.

Text und Bilder: Daniel Plate LK Cloppenburg und Thomas Giehl stellv. KPW

 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,