Stellenausschreibungen

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Feuerwehr

Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit mehr als 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, bietet zum 1. August 2021 teamfähigen und engagierten Nachwuchskräften einen Platz für ein

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
in der Berufsfeuerwehr

Wir erwarten:

  • Bewerberinnen/Bewerber, die zwischen 18 und 27 Jahre alt sind und ihre Schulpflicht erfüllt haben,
  • Führerscheinklasse B,
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Kooperations- und Organisationsfähigkeit.

Wir bieten:

  • Einblicke in alle Teilbereiche einer Berufsfeuerwehr inklusive Rettungsdienst mit Ausnahme der Teilnahme am aktiven Einsatzdienst,
  • Abwechslung von pädagogischer, technischer und Verwaltungsarbeit,
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung zugewiesener Aufgabenfelder und
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit und Brandschutzerziehung.

Die pädagogische Betreuung erfolgt durch den Landesfeuerwehrverband Hessen (unter anderem Organisation und Durchführung der Bildungswochen, Einsatzstellenbesuche).

Diversität verstehen wir als Bereicherung und haben uns mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ausdrücklich dazu bekannt. Wir leben eine offene und tolerante Unternehmenskultur, in der alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren und wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dazu beitragen.

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gern Jens Spekker von der Berufsfeuerwehr Oldenburg, Telefon 0441 235-4333.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Stephanie Lampe-Möller, Fachdienst Personal und Organisation, Telefon 0441 235-2785.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Hier gelangen Sie zu unserem Bewerberportal »

Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2021.


Mitarbeiter (m/w/d) für das Impfzentrum Wilhelmshaven

 

Die kreisfreie Stadt Wilhelmshaven sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter (m/w/d)
für das Impfzentrum Wilhelmshaven
Kennziffer 37-10/IZ

Es handelt sich um befristete Beschäftigungen zunächst für die Dauer von 6 Monaten in Vollzeit (39 Wochenstunden). Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre Aufgaben:

  • Ermittlung und Erfassung der Anspruchsberechtigten je Impfstoffsorte getrennt, Abfrage und Prüfung der individuellen Impfberechtigung gemäß CoronaImpfV bei Anspruchsberechtigten Diensten, Behörden, Firmen, etc.
  • Schriftverkehr mit den möglichen Impfberechtigten, eigenständige Kommunikation mit diesen und Erläuterung der Impfpriorität nach CoronaImpfV
  • Erstellung und Bearbeitung von Dateien zur Vorbereitung der Terminierung der Impfungen
  • Eigenständige Terminierung der Impfungen getrennt nach den jeweiligen Impfstoffsorten und Eintragen in das Terminvergabemanagement des Landes
  • Endbearbeitung der Listen der Impflinge und Archivierung

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene 3-jährige Ausbildung beispielsweise als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), Medizinischer Fachangestellter (m/w/d), Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d) oder Kaufmann für Bürokommunikation/-management (m/w/d)
  • gute EDV-Kenntnisse (genutzt wird u.a. eine Software des Landes Nds. und Excel)
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Zudem verfügen Sie über eine sorgfältige und problemlösungsorientierte Arbeitsweise, eine gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit sowie Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Kundenorientierung.

Die Aufgabe ist teilbar und teilzeitgeeignet.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wilhelmshaven ist Heimat von rund 79.000 Menschen. Der Stadt am Jadebusen kommt als Oberzentrum eine besondere Bedeutung in der Region zu – nicht nur wirtschaftlich, sondern auch kulturell. Zu den vielfältigen Angeboten gehören unter anderem die Kunsthalle, das Stadttheater sowie verschiedene Museen. Daneben ist die Stadt sowohl Standort der Jade Hochschule, als auch Außenstandort der Universität Oldenburg und hält vielfältige Angebote zur Freizeitgestaltung bereit.

Als Ansprechpartner für weitere Informationen steht Ihnen der Organisatorische Leiter des Impfzentrums, Herr Grimm, Tel. 04421/16-3753, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o.a. Kennziffer bis zum 20.03.2021 an die

Stadt Wilhelmshaven – Der Oberbürgermeister – Fachbereich Personalservice/11, Postfach 2653, 26363 Wilhelmshaven oder per E-Mail an: bewerbung@wilhelmshaven.de.


Auszubildende zum Notfallsanitäter (m/w/d) mit anschließender Ausbildung zum Brandmeister (m/w/d)

 

Zur Verstärkung des engagierten Teams der Berufsfeuer-wehr Wilhelmshaven stellen wir zum 01.10.2021 ein:

Auszubildende zum Notfallsanitäter (m/w/d) mit anschließender Ausbildung zum Brandmeister (m/w/d)

Notfallsanitäter (m/w/d) führen eigenverantwortlich umfangreiche, auch invasive und medizinische Maßnahmen, im Notfalleinsatz durch, um Lebensgefahr oder schweren gesundheitlichen Schaden von Personen abzuwenden.

Ihr Profil:

  • Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter 35 Jahre am Tag der Einstellung (aufgrund einer später beabsichtigten Ernennung in das Beamtenverhältnis)
  • Mindestens Realschulabschluss (oder Hauptschulabschluss bei einer abgeschlossenen min. zweijährigen Berufsausbildung)
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedstaates
  • uneingeschränkte körperliche Tauglichkeit (Feuerwehrdiensttauglichkeit)
  • körperliche Fitnessmindestens EU-Führerschein der Klasse B
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit und Lernbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • Gewährung einer umfassenden theoretischen und praktischen dreijährigen Ausbildung nach dem Notfallsanitätergesetz (NotSanG)
  • Leistungen des öffentlichen Dienstes nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD-Pflege)
  • Führerscheinausbildung für die Klasse C
  • Bei Eignung anschließende Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Widerruf im Rahmen einer 18-monatigen Ausbildung zum Brandmeister (m/w/d) nach APVO-Feu mit Übernahmeabsicht

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie dafür bis zum 31.01.2021 unser Online-Bewerbungsformular.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Viola Rabold (Feuerwehr)
Telefon (04421) 16-3735
viola.rabold@wilhelmshaven.de

Astrid Neumann (Ausbildungsabteilung)
Telefon (04421) 16-1261
astrid.neumann@wilhelmshaven.de

Link: Stellenausschreibung


 


Download: Stellenausschreibung



Link: Stellenausschreibung