06.10.2020 – Kreisbrandmeister Dienstbesprechung im ehemaligen Oldenburgischen Landtag

Oldenburg – Am 06. Oktober 2020 fand die Kreisbrandmeister Dienstbesprechung im Amtsbereich der Polizeidirektion Oldenburg, im ehemaligen Oldenburgischen Landtagsgebäude in Oldenburg unter strengsten Corona Auflagen statt.

Bild: v.l.n.r. Polizeipräsident Johann Kühme, Regierungsbrandmeister Udo Schwarz, Regierungsbrandmeister Thomas Friedhoff, Jürgen Grüll Leitender Regierungsdirektor der PD Oldenburg.

Die Regierungsbrandmeister Udo Schwarz (Aufsichtsbereich Oldenburg West) und Regierungsbrandmeister Thomas Friedhoff (Aufsichtsbereich Oldenburg Ost) begrüßten zahlreiche Kreisbrandmeister, Brandabschnittsleiter, Leiter der Berufsfeuerwehren sowie Stadtbrandmeister der Städte mit Berufsfeuerwehren im Bezirk der Polizeidirektion Oldenburg. Besonders begrüßt wurden unter anderem Polizeipräsident Johann Kühme, Brandschutzdezernent Tobias E. Höfs, Ralf Magold vom AfBK, Mirko Temmler vom MI. Jan Bernd Burhop von der Öffentlichen Versicherung Oldenburg, Jürgen Grüll Leitender Regierungsdirektor der PD Oldenburg. Landesbranddirektor Jörg Schallhorn.

Grußworte:

Polizeipräsident Johann Kühme begrüßte alle Kameraden*innen. Es sind zwei besondere Anlässe dieser Dienstbesprechung, leider wird es die letzte Dienstbesprechung unter der Führung der PD Oldenburg sein und das große Thema Corona. Das Ehrenamt sämtlicher Feuerwehrkameraden*innen ist für uns unverzichtbar, dazu herzlichen Dank an alle Feuerwehren. Die Einsatzfähigkeit war bei unseren Feuerwehren in der Corona Zeit in keinster Weise beeinträchtig. Abschied und Veränderungen: Im Januar 2021 wird das neue Landesamt für Brand- und Katastrophenschutz für alle Feuerwehren zuständig sein. Weiter bedankte sich Johann Kühme für die vorbildliche Zusammenarbeit zwischen Polizei und Feuerwehr.

Jürgen Grüll Leitender Regierungsdirektor der PD Oldenburg begrüßte alle Anwesende, er bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen Feuerwehrkräften für Ihren Einsatz. Liebe Anwesenden des MI, bitte unterstützen sie weiterhin die NABK in Loy. Ich wünsche allen Kameraden*innen für die Zukunft alles Gute.

Bild: Gruppenfoto der Teilnehmer an der KBM Dienstbesprechung in Oldenburg

Jan Bernd Burhop von der Öffentlichen sprach ein Dank an alle Kameradinnen und Kameraden für die geleistet Arbeit in den vergangenen Jahren aus. Weiter erzählte er kurz über die Sitzung der Brandschutzerziehung in den Räumen der Öffentlichen Versicherung, ein paar Tage vor dem Corona Ausbruch. Ich hoffe das wir uns im nächsten Jahr unter anderen Bedingungen wiedersehen, so Burhop.  Er wünschte zum Schluss einen guten Verlauf der Dienstbesprechung.

Bild links: Jan Bernd Burhop

Landesbranddirektor Jörg Schallhorn sprach über die Leistungsstärke der Feuerwehren in Niedersachsen. Wir haben unsere 126000 Einsatzkräfte in Niedersachsen gehalten. Weiter haben wir eine hohen Frauenanteil von 12 % in Niedersachsen, natürlich sind wir auch auf unsere 40000 Mädchen und Jungen in den 1900 Jugendfeuerwehren und über 820 Kinderfeuerwehren unendlich stolz.

Bild links: Landesbranddirektor Jörg Schallhorn

Nach der Eröffnung, Begrüßung und den Grußworten ging es gleich zu den personellen Veränderungen, hier berichteten RMB Thomas Friedhoff und RBM Udo Schwarz über folgende Neubesetzungen:

Personelle Änderungen:

  1. Michael Rinas ist neuer Abschnittsleiter Cuxhaven Nord
  2. Herr Steinfeld an der AFBK
  3. Branddirektor Josef Schun neuer Leiter der Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven
  4. Brandamtsrat Holger Klein – Dietz neuer Leiter der Berufsfeuerwehr Delmenhorst

Berichte der Regierungsbrandmeister:

Udo Schwarz erklärte erste Informationen zu Änderung des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes: Feuerwehrbedarfsplanung, Etablierung eines Brandschutzbeirates, Freistellungsreglung, Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV), Option hauptamtliche Führungskräfte, Kompetenzen der Einsatzleitung, Verkehrsreglung durch Feuerwehren, Reglungen zum Datenschutz uvm..

Mirko Temmler, Leiter des Aufbaustabes des neuen Amtes für Brand– und Katastrophenschutz. Mit liegt die Feuerwehr, Rettungsdienst und vielen anderen Organisationen sehr am Herzen. Die neue Landesbehörde hat ca. 200 Dienstposten, davon sind 20 Stellen unbesetzt. Das neue Landesamt hat die Aufgabe von Prävention, Vorbereitung und Bekämpfung von Schadensereignissen und Katastrophen. Er wird ein zuverlässiger Partner für Behörden, Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Unternehmen. Personelle Veränderungen von Frau Dr. Oelkers (jetzt Verfassungsschutz) zu Mirko Temmler (Leiter Aufbaustab). Geben Sie uns, verehrte Kameraden*innen Informationen und bringen Sie sich in den Aufbau des Amtes mit ein. Die Aufsichtsbereiche der Regierungsbrandmeister bleiben erhalten, jeder von ihnen soll einen direkten Ansprechpartner erhalten, so Mirko Temmler.

Bild links: Mirko Temmler

Stefan Lammers von der NABK begrüßte alle Anwesenden, er erklärte die Lehrgangsplanung für das Jahr 2021 mit der Planung in Stufe 3 für das 1. Halbjahr 2021 und Stufe 4 für das 2. Halbjahr. Die Gruppenführer Ausbildung weist einen immensen Nachfrageanstieg aus (hier wurde die Ausbildung ab März (Corona) an der NABK eingestellt. Geplanter Schwerpunkt wird der Gruppenführer Lehrgang an der NABK sein. Das Angebot an E-Learning soll erweitert werden (theoretischen Teil der GF- Ausbildung künftig Digital und der praktische Teil an der NABK). Verschiedene Fragen wurden Stefan Lammers über die Lehrgangsplanung von den Kameraden gestellt, die er und Herr Schallhorn schnell beantworteten.

Bild links: Stefan Lammers

Die KBM-Dienstbesprechung beinhaltet noch weitere Themenbereiche wie Kreisbereitschaften, Feuerwehrmänner*frauen als Hilfspolizisten, verpflichtende Brandschutzbedarfsplanung, Blaulichtberechtigung, Personensuche, Dienstkleidung Jugendfeuerwehr,

Nach den Berichten aus den Bereichen der Kreisfeuerwehren im Bezirk der PD Oldenburg, wurde die Dienstbesprechung gegen 20:00 Uhr von RBM Thomas Friedhoff und RBM Udo Schwarz beendet.

Bild: Ehemaliger Landtag in Oldenburg

Die nächste Dienstbesprechung des KBM im Aufsichtsbereich der PD Oldenburg soll am 16.03.2021 im Lk Vechta stattfinden.

Text und Bilder: Thomas Giehl – Bezirkspressewart Weser Ems

 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,