01.09.2020 – Übung von Feuerwehr und DLRG am Kalksandsteinsee

Holdorf (LK Vechta) – Am 01.09.2020 übten Einsatzkräfte von der Feuerwehr Holdorf und den DLRG-Ortsgruppen Holdorf, Dinklage und Bakum am Kalksandsteinsee in Holdorf.

Aufgeteilt in verschiedenen Einsatzgruppen und Abschnitten, um den aktuellen Corona-Bedingungen gerecht zu werden, wurden verschiedene Einsatzszenarien abgearbeitet. Eine Einsatzgruppe befasste sich in einem Abschnitt mit der Personenrettung. Es wurde dabei angenommen, dass eine Person auf dem Saugbagger des Sees bewusstlos zusammengebrochen war. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Verletzten mit Hilfe der DLRG und Rettungsbooten retten und an den Rettungsdienst übergeben. Ein weiteres Szenario war die Waldbrandbekämpfung. Ausgelöst durch ein Lagerfeuer mussten die Kameraden einen Waldbrand mit einer Größe von ca. 4000 m² bekämpfen. Außerdem war im gleichen Abschnitt eine Person vermutlich ins Gewässer gefallen und wurde vermisst. Einsatztaucher von der DLRG gingen in den Kalksandsteinsee und suchten diesen ab. Während der Übung kam dann noch ein drittes Szenario. Dabei wurde angenommen, dass eine Person ca. 5m tief von einem Abhang gestürzt war. Auch hier mussten die Feuerwehrkräfte die Person retten. Über den gesamten Einsatz hinweg wurden die Feuerwehr Holdorf und die DLRG vom IuK-Zug des Landkreises Vechta unterstützt. Mit Hilfe der Drohne konnten schnell Informationen aus der Luft gewonnen worden, was die Arbeit für die Einsatzkräfte erheblich erleichterte. Alles in Allem waren alle Kräfte mit der Übung sehr zufrieden. Auch Kreisbrandmeister Matthias Trumme, der die Übung ebenfalls begleitete, lobte die Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit untereinander. Ein großer Dank geht an die BMO – Baustoffwerke Münster / Osnabrück, besonders an Betriebsleiter Benjamin Blömer, die uns das Gelände zur Verfügung gestellt und uns so die gute Übung ermöglicht haben.

Foto und Text: Jens Lindemann – PW FF Holdorf

Link: FF Holdorf

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,