15.10.2022 – Übung der KFB des Landkreises Vechta in Apen

Apen (Lk Ammerland) – Am 15.10.2022 rückten über 150 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren des Landkreises Vechta mit den vier Zügen der Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) zu einer Übung aus.

Bild: Unter einem Flurförderfahrzeug war eine Person eingeklemmt. Der 2. Zug konnte diese Person schnell befreien Continue reading “15.10.2022 – Übung der KFB des Landkreises Vechta in Apen”

15.10.2022 – Bereitschaftsübung der KFB Cloppenburg in Apen

Apen (LK Ammerland) – Am Samstag, den 15.10.2022 wurde die Kreisfeuerwehrbereitschaft Cloppenburg gegen 08:46 Uhr von der Großleitstelle Oldenburg zu einer Einsatzübung nach Apen im Landkreis Ammerland alarmiert.

 

Bild: Gruppenfoto der Kreisfeuerwehrbereitschaft Cloppenburg Continue reading “15.10.2022 – Bereitschaftsübung der KFB Cloppenburg in Apen”

10.10.2022 – Gefahrgutübung Landkreis Ammerland

Ammerland – Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten und Feuerwehrfahrzeugen war gestern Abend zur Molkerei Ammerland nach Dringenburg alarmiert worden. Dort war in einer Halle ein LKW mit Salpetersäure Leck geschlagen.

Bild: Einsatzkräfte unter Atemschutz an der Einsatzstelle Continue reading “10.10.2022 – Gefahrgutübung Landkreis Ammerland”

20.09.2022 – Rügenwalder Mühle gibt Feuerwehren Gelegenheit für den Ernstfall zu proben

Bad Zwischenahn (Ammerland) Jederzeit besteht die Möglichkeit, dass Einsatzkräfte mit unterschiedlichsten Situationen konfrontiert werden.

In unbestimmten Abständen stehen deshalb auch Übungen auf dem Dienstplan. Am 20.09.2022 nutzten einige Zwischenahner Einheiten die Möglichkeit auf dem Betriebsgelände der “Rügenwalder Mühle” zu proben. Zusammen mit den zuständigen Mitarbeitern des Unternehmens Nina Rolfes und Thomas Träger, wurde von Ortsbrandmeister Patrick Zemke (Kayhauserfeld) eine entsprechende Übung ausgearbeitet. Eine Gelegenheit für Kameraden und Kameradinnen Gegebenheiten und Veränderungen kennenzulernen. Ausgehend von folgender Lage: 13 vermisste Mitarbeiter sowie eine starke Rauchentwicklung im Obergeschoss, wo sich Verpackung und Technikräume befinden. Als Einsatzleiter fungierend, verteilte Zemke die einzelnen Aufgaben wobei die Menschenrettung im Vordergrund stand. So hieß es für die Einheit Kayhauserfeld Menschenrettung über die Außentreppe. Die Aschhauser hatten zusätzlich die Aufgabe für die Wasserversorgung aus einem Brunnen bis zur Steigleitung zu sorgen. Für die Zwischenahner stand die Menschenrettung mit Hilfe der Drehleiter der Technischen Zentrale und der Elmendorfer Kameraden an sowie eine Wasserversorgung von einem Hydranten außerhalb des Geländes zu einer Steigleitung zu verlegen. Alle Aufgaben wurden mit Bedacht abgearbeitet. Neben den oben genannten Feuerwehreinheiten gehörten die Verletztendarsteller der Feuerwehren Edewecht und Ocholt zu den Mitwirkenden.
Text und Bilder: Monika Stammer – GPW

11.08.2022 – Feuerwehren und Rettungsdienst probten den Ernstfall an der B 437

Schweiburg (LK-Wesermarsch) – Auf dem Parkgelände an der langgezogenen Kurve der Bundesstraße 437 in Süderschweiburg fand am frühen Donnerstagabend, 11.08.2022, eine größere Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehren Schweiburg, Schwei und Jaderberg sowie dessen First Respondergruppe und des DRK-Rettungsdienstes Nordenham statt, wo es dann für die fast 50 Einsatzkräfte auch alle Hände voll zu tun gab.

Continue reading “11.08.2022 – Feuerwehren und Rettungsdienst probten den Ernstfall an der B 437”