31.03.2020 – Thomas Stalinski als Leiter der Feuerwehr Delmenhorst verabschiedet

Delmenhorst – Am 31.03.2020 wurde der langjährige Leiter der Feuerwehr Delmenhorst Thomas Stalinski in den Ruhestand verabschiedet.

Bild: Übergabe der Goldenen Ehrennadel des OFV – durch v.l. OFV – Vorsitzenden Dieter Schnittjer – rechts der scheidende Feuerwehrchef Thomas Stalinski, auch hier wurde auf Distanz geachtet

Thomas Stalinski übernahm 2008 sowohl die Leitung der Hauptamtlichen Wachbereitschaft wie auch das Amt des Stadtbrandmeisters zur Führung der 3 Freiwilligen Feuerwehren. Nach intensiven Verhandlungen, Erstellung der notwendigen Brandschutzkonzepte, partnerschaftlicher Unterstützung der Politik und der Verwaltung, konnte 2012 die Berufsfeuerwehr Delmenhorst offiziell eingesetzt werden. Stalinskis zweites wichtiges Ziel war mit der Statusaufwertung der beruflichen Einsatzkräfte verbunden. Er wollte die Führung der 3 Freiwilligen Feuerwehren an einen ehrenamtlichen Stadtbrandmeister übergeben. Die modern aufgestellten Feuerwehren der Stadt haben sich in seinen 12 Jahren bei vielen anspruchsvollen Einsatzlagen bewährt sagt der scheidende Feuerwehrchef.

Bild: Thomas Stalinski

Aber Thomas Stalinski waren nicht nur seine eigenen Feuerwehrkräfte wichtig. Der Zusammenhalt und die Kameradschaft zu den umliegenden Gemeinde und Städten wurde ausgebaut und in der täglichen Zusammenarbeit partnerschaftlich gelebt. Die Interessenvertretung der Mitglieder war für Stalinski eine weitere wichtige Aufgabe. Die Neugründung des Kreisfeuerwehrverbandes Delmenhorst wurde von ihm gefördert und Kameraden*innen für die Verbandsarbeit auch im Oldenburgischen Feuerwehrverband freigestellt und zusätzlich den OFV bei vielfältigen Terminen mit materieller Ausrüstung unterstützt. Thomas Stalinski hat sich nicht nur um seine Feuerwehr Delmenhorst sondern auch um die Feuerwehren im Oldenburger-Land verdient gemacht. Im Rahmen einer sehr kleinen Feierstunde wurde Thomas Stalinski mit der Ehrennadel in Gold des OFV durch den Verbandsvorsitzenden Dieter Schnittjer, dem Regierungsbrandmeister Udo Schwarz und dem ehrenamtlichen Stadtbrandmeister Klaus Fischer ausgezeichnet. Sicherlich eine noch nie da gewesene Ehrung mit Mundschutz um auch hier ein deutliches Zeichen gegen Corona zu setzen.

Bild: v.l.n.r. Thomas Stalinski und Holger Kleindietz

Des Weiteren waren zu dieser kleinen Verabschiedung der Fachbereichsleiter Arnold Eckardt, der neue Leiter der Feuerwehr Delmenhorst Holger Kleindietz und 3  Führungkräfte der Berufsfeuerwehr anwesend. Bei den diesjährigen Jahreshauptversammlungen der 3 Ortswehren wurde dem „Chef“ emotional gedankt und er konnte sich auch im würdigen Rahmen von seinen Wachbereitschaften verabschieden.

Lieber Thomas Stalinski, deine Feuerwehrkameraden*innen aus Delmenhorst, dem OFV und „umzu“, wünschen dir Gesundheit und Freude für deinem neuen Lebensabschnitt!

Text und Bilder: Holger Kleindietz – Dieter Schnittjer

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,