04.04.2020 – Schuppenbrand – nächtlicher Einsatz FF Wildeshausen Kornweg

Wildeshausen (LK Oldenburg) – Am späten Abend wurden wir von der Großleitstelle Oldenburger Land per kleiner Schleife zu einem Haus im Kornweg in Wildeshausen alarmiert.

Dort sollte schwarzer, dicker Rauch aus einem Fahrradschuppen kommen. Der erst eintreffende Einsatzleiter bestätigten die Lage. Von einem Trupp unter Atemschutz wurde der Entstehungsbrand in einem Fahrradschuppen mit einem C-Rohr schnell gelöscht. Der Brand konnte sich durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr nicht weiter auf das angrenzende Haus ausbreiten. Die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle der Dachkonstruktion mit der Wärmebildkamera zogen sich noch etwas hin. Anschließend konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und nach Hause ins heimische Bett zurückkehren.

Bilder: L.C. Menke

Text: Daniel Engels – PW FF Wildeshausen

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,