26.02.2020 – Stützpunktfeuerwehr Jaderberg probte in der neuen Recyelinganlage

Jaderberg (LK Wesermarsch) –  Die Stützpunktfeuerwehr Jaderberg absolvierte im Rahmen ihrer Ausbildung am regulären Dienstabend eine besondere Übung in der neuen Recyelinganlage im Gewerbegebiet „An der Bahn“ in Jaderberg, um diese vom Landkreis Wesermarsch errichtete neue Anlage auch näher kennenzulernen.

Bild: Die Einsatzkräfte rüsten sich am Einsatzfahrzeug aus und erkunden zunächst die Lage

Folgendes Szenario wurde bei dieser Übung angenommen: In einem Unterstand auf diesem GIB-Entsorgungshof haben Lithium-Ionen-Akkus Feuer gefangen und dieses droht auf andere Wertstoffgitterboxen überzugreifen. Nach Erkunden der Lage und mittels der Schlüssel aus dem Schlüsseltresor, womit Zugang zur Anlage geschaffen werden musste, begannen dann zwei  mit Atemschutz ausgerüstete Trupps vom Tanklöschfahrzeug 3000 aus mit der Brandbekämpfung, Gleichzeitig lief der Aufbau der Löschwasserversorgung über eine längere Strecke von einem Hydranten nahe der Score-Tankstelle.

Bild: Über eine längere Wegstrecke musste die Löschwasserversorgung aufgebaut werden.

Vom  Rüstwagen  RW- Kran wurde mit dem großen LED-Scheinwerfer die Ausleuchtung der Einsatzstelle vorgenommen. Auch wurde von den Einsatzkräften bei dieser Übung die Gelegenheit genutzt, sich über Einrichtungen und den Brandschutz in dieser neuen Anlage zu informieren. Abschließend wurde über den Übungsablauf diskutiert.

Text u. Fotos: Mirko Frühling, PW FF Jaderberg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,