09.02.2020 – Dachstuhlbrand zerstört Wohnhaus

Barßel (LK Cloppenburg) – Am 09. Februar, um 3:40 Uhr, wurde die Feuerwehr Barßel zu einem Dachstuhlbrand nach Elisabethfehn in die Gorch Fock Straße gerufen.

Schon bei der Anfahrt, war der Feuerschein von weitem zu erkennen. Bereits im September 2019, kam es in dem Gebäude zu einem  Brand. Aus dem Grund, war das Haus unbewohnt. Unter Atemschutz wurde die Brandbekämpfung von außen durchgeführt. Unterstützt wurde die Barßeler Wehr, von der Feuerwehr Friesoythe. Sie war mit der Drehleiter und zwei weiteren Fahrzeugen, sowie mit 15 Kameraden angerückt.

Das DRK war mit 3 Sanitätern und einem Rettungswagen vor Ort. Zwischenzeitlich mussten einige Bewohner der Nachbarhäuser, wegen der starken Rauchentwicklung, ihre Häuser für 2 Stunden verlassen. Am Haus Endstand ein Totalschaden. Über die Schadenshöhe und die Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht machen werden. Gegen 9:00 war der Einsatz beendet.

Bilder und Text: Friedhelm Kröger – PW FF Barßel

Link: FF Barßel

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,