20.05.2017 – Gefahrgutübung des Landkreises Cloppenburg

Friesoythe / LK Cloppenburg – Am Samstag den 20. Mai 2017 um 13:30 Uhr fand eine große Gefahrgutübung auf dem Gelände der Fa. Synlab GMBH in Friesoythe am Ems – Dollart – Ring 18 statt.

img_0342

An der Übung nahmen die Feuerwehren Friesoythe, Emstek, Garrel, Cappeln, Cloppenburg, Löningen, der ABC Dienst Cloppenburg, das DRK Friesoythe und die Feuerwehr Technische Zentrale Cloppenburg teil. Als Einsatzlage wurde angenommen, dass  ein Mitarbeiter einen Herzinfarkt erlitten hatte. Dadurch konnten einige Ventile nicht rechtzeitig geschlossen werden.

img_0395

Es entstand ein Überdruck im System und einige Leitungen brachen durch den zu hohen Druck. Es musste mit Schutzanzügen unter Atemschutz Menschenrettung durchgeführt werden.

img_0361

Die Einsatzstelle wurde in drei Abschnitten eingeteilt. Abschnitt eins Menschenrettung, Abschnitt zwei Gefahrguteinsatz, Abschnitt drei Sammelstelle für Verletze.

img_0413

Einige Bereiche konnten nur mit Schutzanzügen betreten werden, so dass unter anderen auch eine Dekontamationszelt für Gerät und Einsatzkräfte eingerichtet werden musste. An der Übung nahmen 92 Feuerwehrkameraden und Rettungskräfte mit 20 Fahrzeugen teil.

img_1758

Bei der Nachbesprechung gegen 16,30 Uhr bedankte sich die Fachbereichsleiterin Annegret Brunemund – Rumker der Stadt Friesoythe, bei den Verantwortlichen, für die Ausarbeitung der gelungenen Übung und bei den Feuerwehrkameraden, die ihre Freizeit für diese Übung geopfert hatten.

img_1812

Ein besonderer Dank ging an die Fa. Synlab GMBH, die ihr Betriebsgelände zur Verfügung gestellt hatte.

Text: Friedhelm Kröger- KPW

Bilder: Friedhelm Kröger, Thomas Giehl – KPW 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,