05.09.2021 – Gemeindefeuerwehrversammlung in Großenkneten

Am vergangenen Sonntag, 05.09.2021 trafen sich die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden der vier Ortswehren Ahlhorn, Großenkneten, Huntlosen und Sage beim Feuerwehrhaus in Großenkneten um viele Ehrungen und Beförderungen auszusprechen.

Bild: v.l.n.r. Frauke Asche (Leiterin Ordnungsamt), Thorsten Schnitger (Gemeindebrandmeister), Ernst Müller (75 Jahre ), Diane Febert (Verbandsvorsitzende), Kevin Engler (stv. gemeinde Brandmeister), Thorsten Schmittke (Bürgermeister)

Pandemiebedingt konnten diese nicht, wie sonst üblich, im Rahmen des Gemeindefeuerwehrballes durchgeführt werden und man entschloss sich, die Ehrungen und Beförderungen der Jahre 2020 und 2021 im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung unter „freiem Himmel“ zu vollziehen.
Nach kurzen, einleitenden Worten durch Gemeindebrandmeister Thorsten Schnitger, der Begrüßung des Bürgermeisters Thorsten Schmidtke und der Leiterin des Ordnungsamtes Frauke Asche, sowie der Gäste Diane Febert, Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, Hendrik Behrends, 2.stellv. Kreisbrandmeister und Lukas Grannemann von der ExxonMobil standen insgesamt 26 Ehrungen und 7 Beförderungen auf der Tagesordnung.
Für 25 Jahre treue Dienste in der aktiven Feuerwehr wurden Willi Addicks, Hans-Werner Dirks, Carsten Stigge, Christoph Walther, Jürgen Westphal und Frank Zobel mit dem niedersächsischen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Bereits seit 40 Jahren sind Helmut Bilger, Gerd Grannemann, Garlich Grotelüschen, Heiko Grotelüschen, Günter Hesselmann, Hartmut Logemann und Detlef Wolters aktiv.
Für langjährige Treue zur Feuerwehr, aber inzwischen in der Alters- und Ehrenabteilung, wurden Werner Heizhausen (25 Jahre), Gerd Tabke (40 Jahre), Helmut Ahrens, Horst Lustig und Lothar Schmidt (alle 50 Jahre), Gerold Tempelmann und Helmut Thöle (60Jahre) und Ernst Müller (75 Jahre) die Urkunden und Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen verliehen. Die silberne Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes erhielten Dierk Hollmann und Klaus Stolle. Überrascht wurden Enno Lueken, Garlich Grotelüschen und Maik Poppe. Ihnen wurde in dankbarer Anerkennung ihres langjährigen Einsatzes für die Belange des Feuerlöschwesens die Verdienstmedaille des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes verliehen.
Über Beförderungen zum Löschmeister durften sich Karsten Bilger und Marco Lange freuen. Fabian Alves ist nun Oberlöschmeister und Pascal Abel und René Aberle wurden zu Hauptlöschmeistern befördert. Den Dienstgrad Oberbrandmeister dürfen nun Kevin Engler und Ralf Teutenberg führen.
Die Gemeindefeuerwehrführung gratuliert allen Geehrten und Beförderten ganz herzlich.

Text und Bild: Max Eilers – KPW LK Oldenburg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,