04.07.2021 – Schwerer Verkehrsunfall in Neuenbrok

Elsfleth – Neuenbrok (LK Wesermarsch) – Am gestrigen Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuenbrok um 19:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L864 am Ortsausgang von Neuenbrok alarmiert.

Bild: Schwer verletzt wurde die Fahrerin des VW nach dem Frontalzusammenstoß.

Hier sind ein PKW und ein Kleintransporter frontal zusammen gestoßen. Bei dem Unfall wurde eine Person schwer verletzt. Diese war glücklicherweise nicht eingeklemmt und bereits von Ersthelfern aus dem Auto befreit worden.
Die 19 Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst und sicherten die Einsatzstelle ab.

Bild: Der Transporter wurde gegen umstürzen in den Graben gesichert

Zudem stellten sie den vorsorglichen Brandschutz sicher, fingen auslaufende Betriebsstoffe auf und sicherten den Kleintransporter gegen umstürzen in den Graben. Die Einsatzdauer betrug ca. 2,5 Stunden.

Text: Stefan Wilken – Stadtpressewart Feuerwehr Elsfleth
Bilder: Feuerwehr Neuenbrok

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,