17.05.2021 – Dachstuhlbrand in Butjadingen – Burhave

Butjadingen (LK Wesermarsch) – Am Montagmorgen wurden die Einsatzkräfte nach Burhave zu einem Dachstuhlbrand in der Butjadinger Straße gerufen.

Bereits bei der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Dach des Gebäudes bestätigt werden. Nach Erkundung der Lage und der Nachalarmierung der Drehleiter aus Nordenham, wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das 1. Obergeschoss der Wohnung geschickt. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass sich die Berwohner:innen bereits eigenständig und unbeschadet aus dem Gebäude retten konnten.

Parallel bezogen weitere Einsatzkräfte eine Riegelstellung, um eine Brandausbreitung zu verhindern. Unter Einsatz eines Wasserwerfers des Löschfahrzeugs aus Burhave und eines Wenderohrs der Drehleiter, konnte der Brand so schnell unter Kontrolle gebracht werden. Bei den Nachlöscharbeiten, wurden die noch übrigen Glutnester durch die Atemschutzgeräteträger:innen im Innenangriff gelöscht.


Nach dem vierstündigen Einsatz, konnte die Einsatzstelle dann an die Polizei übergeben werden. Für die Löscharbeiten musste am Vormittag die Butjadinger Straße kurzzeitig voll gesperrt werden.

Text und Bilder: Florian Vollprecht – GPW FF Butjadingen

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,