10.11.2020 – PKW Brand in Goldenstedt

Goldenstedt (LK Vechta) – Um 08:14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Goldenstedt, durch die Leitstelle Vechta, zu einem PKW Brand auf einem Parkplatz alarmiert.

Da sich das Feuer auf weitere PKW und ein Gebäude auszubreiten drohte erhöhte die Leitstelle das Alarmstichwort, so dass Vollalarm für die Feuerwehren Goldenstedt und Lutten ausgelöst wurde. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Fahrzeug in Vollbrand. Durch das umsichtige Verhalten der Fahrerin, der es gelungen war den PKW einige Meter zurückzufahren, konnte ein größerer Schaden am Gebäude und an anderen Fahrzeugen vermieden werden.

Daraufhin entschied der Einsatzleiter, dass die Kräfte der Feuerwehr Goldenstedt ausreichten und die Feuerwehr Lutten ihre Einsatzfahrt abbrechen konnte. Das Feuer konnte durch einen Trupp unter Atemschutz (PA) mit 2 C-Rohren gelöscht werden. Mit Hilfe einer angeforderten Rettungskarte konnte gezielt nach den Fahrzeugbatterien gesucht und diese abgeklemmt werden.

Text und Bilder:  FF Goldenstedt

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,