29.10.2020 – Schiffsbrand am C-Port in Sedelsberg

Sedelsberg (Landkreis Cloppenburg) – Zu einem Schiffsbrand wurden die Feuerwehren aus Scharrel und Ramsloh am Donnerstag, den 29.10.2020 gegen 14:31 Uhr gerufen.

Bild: Unter Atemschutz wurde das Schiff kontrolliert

Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge sah man schon dichten Qualm aus dem Motorraum des Schiffes steigen. Sofort wurde von den Kameraden unter Atemschutz festgestellt, dass es sich nicht um ein offenes Feuer handelte. Durch einen technischen Defekt ist Öl auf den heißen Motor gelaufen, dieser verursachte wohl den dichten Qualm.

Mit einem Hochdrucklüfter wurde dann der Rauch aus dem Maschinenraum und zum Teil aus dem kleinen Wohnbereich im vorderen Bereich des Schiffes gedrückt. Personen wurden zum Glück bei diesen Einsatz nicht verletzt. Auch das Technische Hilfswerk aus Cloppenburg wurde alarmiert, diese brauchten aber nicht eingreifen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Scharrel und Ramsloh, das Technische Hilfswerk aus Cloppenburg, DRK und Polizei.

Text und Bilder: Thomas Giehl – GPW FF Saterland

Link: FF Scharrel

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,