09.08.2020 – Brennender Mülleimer und Brand von mehreren Altkleidercontainern im Ortskern von Sandkrug

Sandkrug (LK Oldenburg) – Am frühen Sonntagmorgen bemerkten Autofahrer an einer Bushaltestelle in der Bahnhofstraße in Sandkrug einen brennenden Mülleimer. Da dieser sehr stark am qualmen war, meldeten sie dies der Großleitstelle in Oldenburg über den Notruf 112.

Umgehend wurden die Kameraden der Feuerwehr Sandkrug um 03:02 Uhr über digitale Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Vor Ort wurde das Feuer schnell mit vier Schaufeln Sand gelöscht. Ein weiteres Vorgehen war hier nicht nötig und die Kameraden konnten nach rund 20 Minuten wieder einrücken. Um 06:32 Uhr lösten die digitalen Meldeempfänger und Sirenen in Sandkrug erneut aus. Dieses mal wurde der Großleitstelle in Oldenburg über den Notruf 112 ein Feuer auf dem Auvers Le Hamon Platz (Franzosenplatz) in Sandkrug gemeldet.

Vor Ort brannten 3 Altkleidercontainer in voller Ausdehnung. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz öffneten die Altkleidercontainer mit einem Winkelschleifer. Anschließend wurden die Altkleider mit Forken aus den Containern geholt und davor abgelöscht. Parallel dazu wurden auch der umliegende Wald mit einer Wärmebildkamera nach einem versteckten Brand abgesucht. Durch Funkenflug bzw. die Strahlungswärme und die Nähe zum Wald, hätte hier schnell ein größerer Flächenbrand entstehen können. Dies war aber zum Glück nicht der Fall. Nach rund 45 Minuten konnten die Kameraden die Einsatzstelle wieder verlassen. Insgesamt waren an beiden Einsätzen 30 Kameraden mit 4 Fahrzeugen beteiligt. Über die Brandursachen können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Text und Bilder: Timo Nirwing, OPW FF Sandkrug

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,