21.04.2020 – Baum drohte auf Heselberger Straße in Scharrel umzustürzen

Scharrel/ Saterland (LK Cloppenburg) – Am Dienstagabend gegen 18:28 Uhr wurde die Feuerwehr Scharrel zur Heselberger Straße nach Scharrel gerufen.

Bild: Mit Hilfe der Drehleiter aus Friesoythe wurde der Baum gefällt

Hier drohte ein etwa 18 m hoher Baum auf die Straße zu fallen. Da schon ein Teil des Baumes auf der Straße lag, wurde sofort vor Ort beschlossen den kompletten Baum zur Sicherheit zu fällen. Auf Grund der Höhe des Baumes wurde vom Ortsbrandmeister der FF Scharrel die Drehleiter der Feuerwehr Friesoythe angefordert.

Die Heselberger Straße wurde für die Fällung des Baumes vorübergehend abgesperrt. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehren aus Scharrel und Friesoythe beendet.

Text und Bild: Thomas Giehl – GPW FF Saterland

Link: FF Scharrel 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,