05.03.2020 – Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gristede

Griestede (LK Ammerland) – 124 Dienste leisteten die Kameraden der Feuerwehr Gristede. So einiges mussten die 34 Kameraden und Kameradinnen (3) mit der Unterstützung der Alterskameraden im letzten Jahr auf die Beine stellen, so eröffnete Ortsbrandmeister Torsten Hots die Jahreshauptversammlung im Gristeder Hof to Horn.

Bild der Beförderten: v,l. Stellvertretender Ortsbrandmeister Christian Schmidt, Ortsbrandmeister Torsten Hots, stellvertretender Gemeindebrandmeister Andre Steingräber, Hauptfeuerwehrmann Matthias Teelmann, Bürgermeister Jörg Pieper, Gemeindebrandmeister Heiko Bruns

4088 Stunden wurden bei insgesamt 124 Diensten geleistet. Von diesen entfielen 201 Stunden auf Alarmeinsätze. Bürgermeister Jörg Pieper überbrachte vom Rat und Verwaltung die besten Grüße. Er bedankte sich bei allen anwesenden Kameraden für den Einsatz für das herrichten des neuen Feuerwehrhauses. Auch bedankte er sich für die sehr gute Zusammenarbeit mit Gemeinde bezüglich der Planung und Umsetzung. Ein neues Feuerwehrhaus und ein neues Feuerwehrauto in einen einem Jahr währe so viel er weiß einmalig im Landkreis.

Gemeindebrandmeister Heiko Bruns auf Platt „Dat wat nich langwielig in Gris“ und bedankte sich für die geleisteten Dienststunden.

Beförderungen:

Matthias Teelmann zum Hauptfeuerwehrmann

Christian Schmidt zum Oberlöschmeister

Text und Bild: Jens Gerdes – Kom. Stellv. GPW FF Wiefelstede

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,