02.03.2020 – Erfolgreiche Brandfloh-Abnahme bei der Kinderfeuerwehr

Strückhausen (LK Wesermarsch) – Bei der Kinderfeuerwehr der Gemeinde Ovelgönne, die bei der Stützpunktfeuerwehr Popkenhöge ihren Standort hat, fand jetzt wieder eine Brandfloh-Abnahme statt, wobei die Kids ihr Wissen über den Brandschutz, Erste Hilfe, Natur und Umwelt sowie auch ein paar allgemeine Fragen unter Beweis stellen müssen.

Bild: Unser Foto zeigt in der vorderen Reihe von links die Kinder der Kinderfeuerwehr der Gemeinde Ovelgönne, die die Brandfloh-Abnahme erfolgreich bestanden haben: Niklas Warnken, Duncan Böker, Hannes Wedemeyer, Kaja Segebade und Hanke Niehus sowie in der hinteren Reihe rechts Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider und sein Stellvertreter Holger Dwehus sowie Jörn Schwarzer und Eske Schattschneider als Beobachter (beide links im Bild.

Die Voraussetzungen, um an dieser Abnahme teilnehmen zu können, sind mindestens 9 Jahre alt und mindestens ein Jahr Mitglied der Kinderfeuerwehr zu sein, wie im Gespräch mit der NWZ vom Leiter der Kinderfeuerwehr der Gemeinde Ovelgönne, Stefan Schellstede (auch Gemeindejugendfeuerwehrwart), berichtet wurde. Diese Abnahmen werden alle zwei Jahre mit den Kids gemacht, die dann in die Jugendfeuerwehr wechseln. An dieser Brandfloh-Abnahme haben Niklas Warnken, Duncan Böker, Hannes Wedemeyer, Kaja Segebade und Hanke Niehus erfolgreich teilgenommen. Der Prüfungskommission gehörten Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider und sein Stellvertreter Holger Dwehus sowie Björn Schwarzer und Eske Schattschneider als Beobachter an.

Text u. Foto: Ria Meinardus, GPW und Hans Wilkens

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,