02.03.2020 – Ehrung für Helfer beim Moorbrand in Meppen

Landkreis Cloppenburg – Im Jahr 2018, ist es bei der Wehrtechnischen Dienststelle für Waffen und Munition der Bundeswehr in Meppen WTD – 91, zu einem Moorbrand gekommen.

Bild: Ehrung für die Kameraden/ innen der KFB Cloppenburg im Kreishaus

Auf einer Fläche von 1000 ha. brannte das Moor. Über 1700 Einsatzkräfte, von THW, Polizei, Feuerwehr, Bundespolizei, Rettungsdienst und Bundeswehr waren am Einsatz beteiligt. Auch die Feuerwehr Kreisbereitschaft Cloppenburg und der Rettungsdienst nahm an diesen Einsatz mit 130 Kräften und 30 Fahrzeugen teil. Aus diesem Grund, auch mit etwas Verspätung, wurden die Einsatzkräfte im Kreishaus, in Cloppenburg geehrt.

Bild: Landrat Johann Wimberg hielt eine Laudatio

Sie wurden mit der Medaille „Brandbekämpfung Moorbrand 2018“ von Landrat Johann Wimberg ausgezeichnet. Er  bedankte sich bei allen Anwesenden, für die geleistete Arbeit beim Moorbrand. Kreisbrandmeister Arno Rauer teilte mit, dass ein Arbeitskreis sich damit befasst, um bei einen Moor oder Waldbrand im Landkreis Cloppenburg gerüstet zu sein. Anschließend lud der Landrat die Anwesenden zu einem kleinen Imbiss ein.

Bilder und Text: Friedhelm Kröger – KPW

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,