13.02.2020 – 2019 erfolgreiches Jahr für die Jugendfeuerwehr Großenmeer

Großenmeer – Lk Wesermarsch – Die Jugendfeuerwehr (JF) Großenmeer, Gemeinde Ovelgönne, konnte während ihrer Mitgliederversammlung im Beisein vieler Gäste im Gemeindehaus der Kirchengemeinde in harmonischer Runde auch für das Jahr 2019 eine stolze Bilanz über viele Ereignisse und Erfolge vorlegen.

Nach der Eröffnung der Versammlung und Begrüßung der vielen Gäste durch den Jugendfeuerwehrwart Fritjof Köster und der Jugendsprecherin Sofie Brocks, die jetzt nach 5-jähriger erfolgreicher Amtszeit in der JF Großenmeer ausscheidet und in den aktiven Dienst der Feuerwehr Großenmeer wechselt, vorgetragen wurde, trug die Schriftwartin Nancy Szeranowicz den umfangreichen Jahresbericht vor.

Jahresbericht 2019

Die JF Großenmeer zählte am Jahresende 2019 insgesamt 20 Mitglieder, davon 10 Mädchen, die sich an 65 Tagen zu ihren offiziellen Diensten, wobei sie insgesamt 3754 Stunden und die Betreuer 965 Stunden geleistet haben, trafen. Für die beste Dienstbeteiligung, 1. Platz Janik Heinemann mit 30 Diensten, 2. Platz Vicktoriya Liehr (29 Dienste) und 3. Platz Justin Hillje (28 Dienste) wurden die Pokale überreicht. Mit dem Schwimmturnier am 10. März 2019 in Nordenham begannen die Großenmeerer mit 7 Jugendlichen ihre Wettbewerbe und sie errangen hier im Gruppenschwimmen den 6. und 35. Platz, im Spaßschwimmen den 18. sowie in der Gesamtwertung den 9. Platz. Mit Fahrrädern fuhr die JF Großenmeer am 1. Juni 2019 zum Gemeindefeuerwehrtag nach Salzendeich und ging dort im Wettbewerb „Löschangriff mal anders“ mit an den Start. Nach nassen und lustigen Stationen konnte sich die JF den 2. Platz sichern. Ein Dankeschön ging an die Feuerwehr Salzendeich für diesen gelungenen Gemeindefeuerwehrtag. Am nächsten Tag ging es erneut mit Fahrrädern zum Bundeswettbewerb-Kreisentscheid (A- und B-Teil) nach Moorriem, wo die Großenmeerer sich einen Platz im Mittelfeld sichern konnten. Während der Sommerferien erlebte die JF Großenmeer mit 13 Teilnehmern und 3 Betreuern im großen Zeltlager der JF des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Hooksiel tolle Tage und konnte sich bei den Wettbewerben gute Plätze sichern. Zu den Highligts zählte die Fahrt mit dem Schiff nach Helgoland, wo die Jugendlichen tolle Stunden erleben konnten. Ein großes Dankeschön richtete die JF Großenmeer  auch an die Kameraden der Gemeindefeuerwehr, die beim Auf- und Abbau der Zelte geholfen haben. Beim Kuppel- und Leichtathletikturnier am 15. September in Stollhamm konnten sich die JF ebenfalls gute Plätze in der Wertung sichern. Aylin Dischereit konnte in ihrer Altersklasse die Goldmedaille gewinnen. Am 19. Oktober 2019  war die JF Großenmeer zur Preisverleihung in Bremen bei der Firma Domeyer, die ihr 100-jähriges Bestehen feierte. Aus diesem Anlass wurde an die JF aus Bremen und Niedersachsen eine Spende überreicht. Auch nahm die JF Großenmeer am 13. November in Jaderberg am Hallensportturnier teil; mit je 2 Gruppen am Völkerball und einer Gruppe am Volleyball. Mit 2 Mannschaften ging es ins Finale und während der Siegerehrung wurden die Großenmeerer für den 17. und 1. Platz im Völkerball und 2. Platz im Volleyball geehrt. In der Jahreswertung erreichten die Großenmeerer Platz 7.  Auch beteiligte sich die JF mit Fackeln am 1. Laternenumzug der Grundschule. An einem Erste-Hilfe-Kurs am 11. November nahmen 11 Kids der JF teil. Während der Weihnachtsfeier erlebten die Mädchen und Jungen viel Spaß beim Bowlen in Varel. Einen Tag später wurde das Feuerwehrhaus zur Weihnachtsbäckerei umgewandelt und zusammen mit ihren Betreuern backten die Jugendlichen fleißig Plätzchen, um diese auf dem Weihnachtsmarkt zu verkaufen.  Und ein Highlight gab es vor Weihnachten noch. Die Betreuer der JF konnten die Softshelljacken, die von der Raiffeisenbank Wesermarsch Süd für alle Jugend- und Kinderfeuerwehren in ihrem Vertriebsgebiet gesponsert wurden, abholen.

Wahlen für den Jugendausschuss

Die Wahlen für den Jugendausschuss brachten folgendes Ergebnis: 1. Jugendsprecherin Nikole Herklotz, Stellvertretender Jugendsprecher Janna Meiners und Schriftwartin Aylin Dischereit (alle Neuwahl) sowie Kassenwart Justin Hillje (Wiederwahl), Zeug- und Gerätewart Hannes Bunk und Verpflegungswartin Michelle Herklotz  sowie 1. und 2. Kassenprüfer Jonas Onischke und Jolien Lameyer (alle Neuwahl).

Grußworte der Gäste und Präsente

Die vielen Gäste, darunter Bürgermeister Christoph Hartz, dessen Stellvertreter Ratsherr Dieter Kohlmann (auch stellv. Landrat), Ausschussvorsitzender Gunter Hellwig, Sachbearbeiter Kay Blankenstein, die Ratsmitglieder Heiko Ideler, Wolfgang Hübenthal, Carsten Meiners, Kreisjugendfeuerwehrwart Timo Würdemann und sein Stellvertreter Marc Niehus, stellvertretender Gemeindebrandmeister Holger Dwehus, der auch die Grüße und den Dank von Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider übermittelte, Ehrenortsbrandmeister Erwin Lampe, die Ortsbrandmeister Dennis Janssen und Manfred Bunk, Jugendfeuerwehrwart Michael Störk (JF Ovelgönne) und Ute Lampe als  Vertreterin der Kinderfeuerwehr Popkenhöge sowie einige Eltern waren beeindruckt über den hervorragenden Ablauf der Jahreshauptversammlung und die hier in der Jugendfeuerwehr geleistete Arbeit und zollten den Jugendlichen und auch deren Betreuer/innen Dank und Anerkennung dafür. Und auch mehrere „Flachgeschenke“ wurden an die Jugendfeuerwehr überreicht.

Text u. Foto: Ria Meinardus, GPW u. Hans Wilkens

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,