20.10.2019 – Feuerwehr befreite Eule aus misslicher Lage

Jaderberg (LK Wesermarsch) – Die Stützpunktfeuerwehr Jaderberg wurde am Sonntagabend,  20.10.2019, zu einer außergewöhnlichen Tierrettung gerufen.

Bild: Behutsam wurde die gerettete Eule ins Freie getragen

Auf dem Dachboden eines Gebäudes an der Jader Straße hatte sich eine Eule verirrt. Über die Handy-App kam kurz nach 20,30 Uhr die Mitteilung: “Kleintierrettung, eingeklemmte Eule”. Kurze Zeit später waren acht Einsatzkräfte  mit dem Tanklöschfahrzeug auf dem Weg zum Einsatzort. Dort stellte sich heraus, dass sich eine Eule auf einem sich im Ausbau befindlichen Dachboden zwischen der Dämmung und der Folie verfangen hatte. Der Angriffstrupp schnitt die Folie vorsichtig auf und konnte die Eule unverletzt retten. Sie wurde direkt wieder in die Freiheit entlassen und der Einsatz war somit schnell erledigt.

Text u. Foto: Mirko Frühling, PW – FF Jaderberg

Link: FF Jaderberg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,