11.09.2019 – Wohnungsbrand in Ramsloh

Ramsloh (LK Cloppenburg) – Zu einem Wohnungsbrand in der Eichenstraße in Ramsloh wurden die Feuerwehren aus Ramsloh und Scharrel am Mittwoch, den 11. September 2019 gegen 20:58 Uhr gerufen.

Bild: Unter Atemschutz wurde die Wohnung gelöscht

Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle sah man schon dichten Rauch aus dem Mehrfamilienhaus aufsteigen. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz ging sofort in das Haus und löschte den Brandherd. Weitere Kameraden stellten einen Hochdrucklüfter auf, der den Rauch aus dem Gebäude trieb. Durch die schnelle Alarmierung der Feuerwehr und das zügige Eingreifen der Einsatzkräfte, konnte ein übergreifen auf andere Wohnungen verhindert werden. Die Anwohner wurde vom DRK und dem PSNV Team (DRK) betreut. Im Einsatz waren die Feuerwehren Ramsloh, Scharrel, DRK, PSNV Team, EWE und Polizei.

Text und Bild: Thomas Giehl- GPW FF Saterland

Link: Feuerwehr Ramsloh

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,