13.05.2019 – Strohballenbrand beschäftigt Feuerwehren Beckeln und Colnrade

Beckeln (LK Oldenburg) – Am Montagnachmittag wurde um 15:40 Uhr die Feuerwehr Beckeln zu einem Strohballenbrand beim ehemaligen Biwakplatz in Beckeln alarmiert. 17 Einsatzkräfte rückten daraufhin mit drei Fahrzeugen zu der Einsatzstelle aus. Vor Ort angekommen, trafen die Einsatzkräfte auf mehrere Strohballen die in einem kleinen Waldstück brannten.

Über den Wasservorrat des Tanklöschfahrzeuges wurde ein sofortiger Löschangriff unter Umluft unabhängigen Atemschutz vorgenommen. Mit Hilfe eins Teleskopladers des Meldenden wurden die Strohballen auseinandergezogen. Aufgrund der großen Entfernung zur nächsten Wasserentnahmestelle und dem nicht vorhandenen Löschwassertank beim Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Beckeln wurde die Feuerwehr Colnrade vom Einsatzleiter Frank Bollhorst nachalarmiert.

In mühevoller Arbeit wurden die Ballen nach und nach abgelöscht. Über einen Pendelverkehr wurde die Löschwasserversorgung sichergestellt. Gegen 17:30 Uhr konnte die Einsatzstelle verlassen und die Fahrzeuge und Gerätschaften für den nächsten Einsatz vorbereitet werden.

Text & Bilder: Christian Bahrs, PW