02.05.2019 – Feuerwehr Helfer – Kleiner Helfer für die Helfer

Hude – Die Freiwillige Feuerwehr Hude hat in Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Versicherung Oldenburg den ,,Feuerwehr- Helfer” als Aktion zur Brandschutzerziehung entwickelt.

Bild: v.l.n.r. Dr. Knemeyer Vorstandsvorsitzender Öffentliche Landesbrandkasse, Jörg Schmidt Stv. GBM FF Hude, Birte Meindl Agenturinhaberin der Öffentlichen Landesbrandkasse, Frank Hattendorf GBM/ Stv. KBM, Regierungsbrandmeister Dieter Schnittjer, Holger Lebedinzew Bürgermeister in Hude

Diese kleine rote Karte mit zwei Aufklebern, wird Anfang Mai kostenlos ausgegeben werden. Ein Haus- oder Wohnungsbrand ist für jeden von uns eine erhebliche Ausnahmesituation. Die Feuerwehr findet vor Ort oft eine unklare Lage vor. Um den Rettern die Arbeit zu vereinfachen benötigt sie wichtige Informationen.

Bild: Die drei Ideengeber Jörg Schmidt Stv. GBM Hude, Birte Meindl Agenturinhaberin der Öffentlichen Landesbrandkasse, Frank Hattendorf GBM/Stv. KBM

Diese sind nicht immer von den Bewohnern oder Nachbarn zu erhalten. Deshalb hat die Feuerwehr Hude und die Öffentliche Versicherung Oldenburg für Sie den Notfall – Info – Aufkleber entworfen. Hier befinden sich Angaben, die den Feuerwehrkameraden/innen die Arbeit im Ernstfall erleichtern können.

Wie wende ich den Aufkleber an?

  • Bringen Sie den Aufkleber Nr. 1 außen, in Blickhöhe über den Türdrücker an.
  • Füllen Sie Aufkleber Nr. 2 gewissenhaft aus und kleben ihn innen in der gleichen Position an.

Das Anbringen des Notfall – Info – Aufklebers ist keine Verpflichtung. Bedenken Sie aber, diese wertvollen Informationen können Ihr Leben und das Leben Ihrer Familie retten sowie die Arbeit der Retter erleichtern.

Text: Thomas Giehl – OFV und Feuerwehr Hude

Bilder: FF Hude

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,