02.04.2019 – Fernmeldeübung der Führungsstelle der Feuerwehr Oldenburg

Oldenburg – Am 2. April wurde eine gemeinsame Fernmeldeübung der Führungsstelle der Feuerwehr Oldenburg mit Kameraden der Einheit Stadtmitte und der Feuerwehr Delmenhorst durchgeführt.

Als Übungsszenario diente der Sturm Xavier aus dem Jahr 2017, der zu einer Vielzahl sturmbedingter Einsätze führte. Bei dieser Übung war ein ELW 1 aus Delmenhorst, der ELW 2, die Führungsstelle sowie die Fernmeldebetriebsstelle der Feuerwehr Oldenburg im Einsatz.

Der ELW 1 der Delmenhorster Kameraden simulierte die fiktiven Einsatzkräfte der Feuerwehr Oldenburg, der ELW 2 spielte die Leistelle und leitete die Einsatzdepeschen an die Führungsstelle, die dann über die Fernmeldebetriebsstelle die Einsatzkräfte einsetzte.

Anhand der Übung konnte der Ablaufplan zur Bewältigung von Unwetterlagen überprüft werden. Verbesserungspotentiale zur Dokumentation des Fernmeldebetriebes wurden erkannt und werden in dem Ablaufschema Sonderlagen angepasst.

Text: Andre Heitkamp

Fotos: Feuerwehr Oldenburg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,