02.03.2019 – Weiterbildung StBM, GBM und OBM in der FTZ Jever

Jever – Am 02.03.2019 fand die alljährige Fortbildung der Stadt-und Gemeindebrandmeister und Ortsbrandmeister sowie deren Vertreter in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) Friesland in Jever statt.

Bild: Gruppenfoto der StBM, GBM und OBM in der FTZ Jever

Als Themenschwerpunkte hatte stellv. Kreisbrandmeister (KBM) Matthias Kruse Vorträge der gemeinsamen Leitstelle Friesland/Wilhelmshaven und des Rettungsdienstes Friesland festgelegt. Die Geschäftsführerin der gemeinsamen Leitstelle Maren Bartels erläuterte den Führungskräften die Grundlagen der Leitstellenarbeit und Neuerungen bei der Notrufabfrage. In der anschließenden Diskussion wurden Optimierungen in der Zusammenarbeit der Leiststelle und der Feuerwehren besprochen. Den zweiten Teil der Fortbildung gestaltete der Ausbildungsleiter des Rettungsdienstes Friesland, Andreas Folkers. Er thematisierte die Arbeit und Vorgehensweise des Rettungsdienstes, sowie dessen Führungsstruktur bei größeren Einsatzlagen. Auch hier war eine weitere Stärkung der Zusammenarbeit bei Einsätzen und Übungen das Ziel der Veranstaltung. Insbesondere der Kameradschaftspflege diente das gemeinsame Mittagessen zum Abschluß der Veranstaltung.

Text und Bild: Ingo Theilen – KPW Nord Friesland

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,