24.01.2019 – Erkundung Brandeinsatz – Kein Schadenfeuer

Wildeshausen – Nach dem Mittag wurde über die Ortsbrandmeister-Schleife (OBM-Schleife) die Führung der Ortsfeuerwehr Wildeshausen alarmiert.

Es sollte ein Stall gebrannt haben, das Feuer aber bereits gelöscht sein. Somit machten sich zwei Kameraden mit dem Einsatzleitwagen (ELW 1) auf den Weg zur angegebenen Einsatzstelle. Der Einsatzleiter konnte an der Einsatzstelle erkunden, dass eine Motorkettensäge beim Anlassen zu einer stärkeren Verrauchung des Stalls gesorgt hatte. Ein Schadenfeuer lag somit nicht vor und die Einsatzkräfte konnten schnell nach Aufnahme des Sachverhaltes wieder abrücken.

Text und Bild: Daniel Engels , PW FF Wildeshausen

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,