05.12.2018 – Kleintransporter brennt am Gebäude

Achternmeer – Ein Kleintransporter ist am Mittwoch den 5.12.2018 in einer Gärtnerei in Achternmeer in Brand geraten. Beim Eintreffen, der um 11.12 Uhr alarmierten Feuerwehr Achternmeer, stand der Transporter bereits in Vollbrand und hatte durch die Hitzeentwicklung Teile des Daches der Gärtnerei in Brand gesetzt.

Ebenfalls im Entstehungsbrand stand ein Gabelstapler, der durch die Hitzeentwicklung des Transporters erheblichen Schaden nahm. Sofort wurde das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Wardenburg nachalarmiert, da sich die nächste Wasserentnahmestelle nicht in unmittelbarer Nähe befand. Unter schwerem Atemschutz wurde sofort eine Riegelstellung zum Gebäude veranlasst und anschließend der Transporter abgelöscht. Wichtige Hinweise, und somit vorbildlich gehandelt, hatte der Betreiber der Gärtnerei, der seine Löschversuche mit dem Gartenschlauch unterbrach und den Einsatzleiter sofort mit der Information konfrontierte, dass sich eine Gasflasche im Fahrzeug befindet und das Fahrzeug vollgetankt und dieselbetrieben ist. Für die Nachlöscharbeiten wurde mittels Akku Spreitzer das Fahrzeug geöffnet und die Gasflasche runtergekühlt. Die Lösch- und Aufräumarbeiten zogen sich bis 13 Uhr hin. Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Text und Bild: Thomas Simon FF Achternmeer