04.12.2018 – Verdienste am 80. Geburtstag gewürdigt

Harpstedt –  Während der Geburtstagsfeier von Gemeindebrandmeister a.D. Arnold Meyerholz, Harpstedt, anlässlich der Vollendung seines 80. Lebensjahres würdigte der stv. Ortsbrandmeister Christoph Windhusen von der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt die Verdienste Meyerholz.

Bild: Stv. OrtsBM Christoph Windhusen (r.) und ZgFhr Malte Kasch (l.) überreichten GeBM a.D. dem Geburtstagskind Arnold Meyerholz (Mitte) einen Präsentkorb der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt

Dabei unterstrich Windhusen, dass Arnold Meyerholz sich bereits vor fast 50 Jahren dem Feuerschutzwesen verschrieben hat. Schon bald nach seinem Eintritt in den aktiven Dienst wurde er zum Gruppenführer der wettbewerbsgruppe gewählt. Von 1977 bis 1986 wirkte er als stv. Ortsbrandmeister sehr aktiv an der Entwicklung der Harpstedter Feuerwehr. 1986 übernahm Arnold Meyerholz das Amt des Gemeindebrandmeisters der Samtgemeinde Harpstedt mit seinen sieben Freiwilligen Feuerwehren und war so 14 Jahre maßgeblich an den Ausbau des Brandschutzes in der Samtgemeinde beteiligt. Nach seinem aktiven Dienst übernahm er ab 2002 bsi 2017 die Funktion des Sprechers der Seniorenabteilung der Harpstedter Feuerwehr. Ausgezeichnet wurde Arnold Meyerholz mit der Verdienstmedaille in Silber und Gold des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes e.V. und des Deutschen Feuewehr-Ehrenkreuzes in Silber sowie der Médalle du Mérite de l´Union dé Départementale des Sapeurs de la Sarthe/Frankreich.

Text: Harro Hartmann

Bild: Ingrid Hellbusch