20.09.2018 – Jugendfeuerwehr Jade spendet Gummistiefel

Guatemala/Jade Wesermarsch – Aufgrund des im Juni 2018 ausgebrochenen Vulkans in Guatemala sind dort die Feuerwehren mit ihrer Bekleidung an die Grenzen gestoßen: die Stiefel haben der heißen Lava nicht standgehalten und sind reihenweise geschmolzen.

Bild: Hier eine Abordnung der örtlichen Feuerwehr in Guatemala  und die Organisatorin Berrit Backhaus (2. V.l.).

Somit erreichte die Jugendfeuerwehr (JF) Jade ein „Hilferuf“ nach Stiefeln. Schnell waren einige Paar ausgemusterte aber noch intakte Gummistiefel in den Feuerwehrhäusern der Gemeinde Jade gefunden worden und somit konnte die Aktion über die Bühne gehen. Organisiert wurde das Ganze zum einen aus Guatemala, wo das ehemalige JF – Mitglied Berrit Backhaus schon seit einigen Jahren arbeitet und zum anderen von Tammo Gollenstede, Betreuer der JF Jade. Schnell konnte auch der Logistikriese DHL zum Transport gewonnen werden, so dass die Feuerwehrleute ihre Stiefel im August in Empfang nehmen konnten.

Text u. Fotos: Stefan Janke, stellv. JFW u. GPW

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,