25.08.2018 – Schwerer Verkehrsunfall Neuenkirchen i/O LK Vechta

Neuenkirchen – Am Samstagmittag um kurz nach 13:00 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bersenbrücker Straße.

Aus der Feuerwehr nicht bekannten Gründen kam ein Fahrzeug, besetzt mit zwei jungen Männern von der Fahrbahn ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.  Ersthelfer die auf den Unfall zugekommen sind, haben sich vorbildlich verhalten und  umgehend den Notruf abgesetzt. Zudem gelang es Ihnen den Fahrer zu befreien und die Personen zu betreuen. Der Beifahrer war jedoch im PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Neuenkirchen gerettet  werden. Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde dann die Beifahrertür  entfernt.

Die Unfallopfer kamen in Umliegende Krankenhäuser. Am Fahrzeug entstand vermutlich ein Totalschaden. Für die Feuerwehr Neuenkirchen war der Einsatz gegen 14:00 Uhr beendet. Im Einsatz: FF Neuenkirchen mit ELW 1, LF 10/12, TLF 16/25 und 22 Kameraden. Rettungsdienst mit 2 x RTW und 1 x Notarzt. Polizei mit zwei Fahrzeugen.

Text und Bilder: Marcel Depeweg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,