19.06.2018 – Zugübung der FF Ramsloh

Ramsloh / LK Cloppenburg – Zum Dienstabend am 19.06.18 der FF Ramsloh ging es für die Kameraden zu einer Übung zur Friedhofstraße nach Ramsloh.

Bild: Fünfter v.l.: Ortsbrandmeister Matthias Stöter, Gemeindebrandmeister Rolf Tebben, Stefan Plaggenborg (Inhaber Firmengruppe Kurre) und natürlich die Kameraden der FF Ramsloh

Beim Eintreffen der Feuerwehr kam schon dichter Rauch aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses, vermisst wurden hier drei Personen. Sofort wurde die Wasserversorgung hergestellt, mit drei C-Rohren wurde der Brandherd bekämpft.

Bild: Ein Angriffstrupp unter Atemschutz suchten sofort die vermissten Personen

Weiterhin machte sich sofort ein Angriffstrupp unter Atemschutz auf den Weg in das verqualmte Haus. Die vermissten Personen wurden schnell gerettet und nach draußen gebracht.

Bild: Die erste Person wurde schnell gefunden 

Hier wartete schon das First Responder Team auf die verletzten Personen. Als Gast war Herr Stefan Plaggenborg, Inhaber der Firmengruppe Kurre eingeladen, der auch das Wohnhaus für die Übung zur Verfügung gestellt hatte. Nach der Übung ging es zum Feuerwehrhaus, wo Matthias Stöter Ortsbrandmeister der FF Ramsloh, Herrn Plaggenborg einen Präsentkorb überreichte.

Text und Bild: Thomas Giehl – GPW

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,