08.06.2018 – Gemeinsame Übung in Spradau

Harpstedt – Einen gemeinsamen Übungsdienst absolvierten die beiden Ortsfeuerwehren Beckeln und Colnrade am vergangenen Freitag auf dem Hof Isern in Spradau (Gemeinde Winkelsett). Aus jeder Ortswehr hatten sich zwei Gruppenführer im Vorfeld getroffen und für die Mitglieder einen interessanten Dienst ausgearbeitet.

Kurz nach 19 Uhr rückten beide Wehren so aus, wie sie in einem Ernstfall alarmiert werden würden. Bei Eintreffen wurden den Einsatzkräften als Lage dargestellt, das eine Maschinenhalle, in der eine Trocknungsanlage für Getreide sowie verschiedene Düngemittel stehen, in Brand geraten ist und das zwei Personen vermisst werden. Ein Erstlöschangriff wurde mit dem Tanklöschfahrzeug von außen vorgenommen, während ein Trupp unter Atemschutz in das verrauchte Gebäude zur Personensuche vorging. Ein zweiter Trupp blieb als Sicherheitstrupp vor dem Objekt in Bereitstellung sehen. Zwei Trupps von der Feuerwehr Beckeln rüsteten sich nach dem Eintreffen ebenfalls mit Atemschutz aus. Ein Trupp ging ebenfalls in das Objekt zur Personensuche vor und der zweite blieb als Sicherheitstrupp draußen stehen. Während die Menschenrettung lief wurde mit dem Colnrader Löschgruppenfahrzeug von einem ca. 600 Meter entfernten Hydranten eine Wasserversorgung aufgebaut.

Des Weiteren wurde von den freien Kräften mehrere Strahlrohre ein Löschangriff aufgebaut. Um ein Übergreifen auf die angrenzende Halle zu verhindern wurde mit einem Wasserwerfer eine Riegelstellung aufgebaut. Im Laufe der Rettung der zweiten Person kam es bei einem Atemschutzgeräteträger zu einem Atemschutznotfall. Hier kam der eine Sicherheitstrupp zum Einsatz. Nachdem alle Personen gerettet wurden, hieß es von den Organisatoren „Übungsende“. Ziel des gemeinsamen Dienstes war es, die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren untereinander weiter zu vertiefen. Aufgrund der Tagesverfügbarkeit werden Tagsüber ab einem bestimmten Stichwort drei Feuerwehren alarmiert. Aus diesem Grund ist die stetige Aus- und Weiterbildung unter den Feuerwehren unabkömmlich.

Text und Bilder: Christian Bahrs

 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,