02.05.2018 – Neuer Dachstuhl beim Aufbau plötzlich eingestürzt

Jaderberg/Wesermarsch – Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch, 2. Mai 2018, kurz nach 10 Uhr,  im Neubaugebiet in Jaderberg in der Schumannstraße, Gemeinde Jade.

Bild: Der eingestürzte Neubau, wo im Obergeschoss der 50 jährige Handwerker schwer verletzt wurde.                                                                   

Bei den Aufbauarbeiten des Dachstuhles für einen Neubau brach dieser aus ungeklärten Gründen plötzlich zusammen. Ein 50-jähriger Handwerker wurde oben im Dachgeschoss von einem dicken Balken getroffen und schwer verletzt. Außer der Stützpunktfeuerwehr Jaderberg und ihrer First Respondergruppe waren der Rettungsdienst mit Notarzt, die Feuerwehr Varel mit der Drehleiter und der Rettungshubschrauber mit Notarzt aus Sanderbusch sowie die Polizei im Einsatz.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde der Schwerverletzte von den First Respondern versorgt. Mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr Varel wurde der an der Wirbelsäule und Kopf  schwer Schwerverletzte auf der Trage vorsichtig aus dem Obergeschoss transportiert und mit dem Rettungshubschrauber zunächst ins Krankenhaus Sanderbusch und dann in eine Spezialklinik nach Hamburg gebracht. In guter Zusammenarbeit aller Helfer lief dieser Einsatz koordiniert ab.

Text u. Fotos: Hans Wilkens

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,