30.04.2018 – Eiche vom Blitz zerrissen in Bethen

Cloppenburg – Bei dem Gewitter am Montagmorgen wurde in Bethen eine mächtige Eiche von einem Blitz getroffen. Um 5:19 wurde die Feuerwehr Cloppenburg alarmiert, drei Einsatzfahrzeuge mit 15 Mann rückten aus.

Die Trümmer des Baumes hatten sich über die Kreuzung Moorweg / Zum Dorfteich verteilt. Eine Wasserleitung wurde beschädigt. Der Blitz hatte so viel Energie, dass Teile des Stammes herausgerissen und mehrere Meter weit geschleudert wurden. Anwohner schätzten den Durchmesser des Baumes auf ca. einen Meter.

Mit Motorsägen wurde die Baumkrone in Stücke geschnitten. Danach wurden die Reste des Stammes mit einer Seilwinde auf die Straße gezogen und dort in Stücke gesägt. Ein Anwohner schaffte die Abschnitte mit einem Radlader beiseite.

Bilder und Text: Feuerwehr Cloppenburg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,