21.11.2017 – Zugübung der FF Scharrel am C-Port in Sedelsberg

Saterland/ Scharrel LK Cloppenburg – Zu einer Zugübung am 21.11.2017 ging es für die Kameraden/ innen der FF Scharrel zum C-Port nach Sedelsberg.

img_4287

Bild: In wenigen Minuten stand die komplette Wasserversorgung

Hier wurde von der Firma Bröring das Objekt den Feuerwehrleuten zur Verfügung gestellt. Folgendes Szenario wurde geübt: Ein Binnenschiff das bei der Firma Bröring am C-Port Ladung löscht, drückt diese unter Druck in eine Förderschnecke. Nach ca. einer halben Std. wird die Förderschnecke so heiß, dass ein Feuer ausbricht. In rascher Geschwindigkeit verbreitet sich das Feuer so heftig das die komplette Förderstrecke am Brennen war. Ein Mitarbeiter der kurz vorher auf den 12m hohen Förderturm ging, um zu schauen was für ein Problem es gab wurde Ohnmächtig.

img-20171121-wa0003

Beim eintreffen der Feuerwehr war die Rettung der Personen an erster Stelle, sofort wurde ein Rettungstrupp unter Atemschutz auf den Förderturm geschickt, weiterhin machte sich ein Sicherungstrupp fertig. Die vermisste Person wurde schnell gefunden und dem DRK übergeben. Weitere Kameraden führten den Löschangriff durch, so wurde das Feuer sehr schnell gelöscht. Wichtiger Punkt war das schützen der anliegenden Gebäude vor den Flammen, hier wurde mit einem Monitor von einem TLF gearbeitet.

img-20171121-wa0004

Mehrere Hundert Meter Schläuche wurden verlegt, so dass die Wasserversorgung gesichert war. Bei einer kurzen Nachbesprechung vor Ort, lobte Ortsbrandmeister Stefan Vocks alle Kameraden für die gute Zusammenarbeit. Auch Brandschutzbeauftragter Herr Fuchs von der Firma Rhenus und zwei Mitarbeiter der Firma Bröring waren sehr zufrieden mit der gelungenen Übung.

Text und Bild: Thomas Giehl – GPW 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,