28.10.2017 – Fahrzeugübergabe MTW Harpstedt

Harpstedt – In einer feierlichen Stunde wurde der neugebrauchte Mannschaftstransportwagen durch den Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse an die Feuerwehr Harpstedt übergeben.

2017-10-13_fahrzeuguebergabe_mtw_harpstedt-1

Wöbse ließ in seiner Rede den Beschaffungsweg vom ersten Antrag bis zur Ankunft in Harpstedt Revue passieren. Bereits im Jahr 2014 wurde der erste Antrag auf Ersatzbeschaffung für den damaligen Bus aus dem Jahr 1996 gestellt. Seiner Zeit noch abgelehnt wurde der Antrag 2015 erneut gestellt und auch genehmigt. Im Haushalt wurden 30.000€ bereit gestellt. Nach dem die Angebotseinholung 2016 abgeschlossen war, wurde der Auftrag an die Daimler AG in NeuUlm vergeben, einen Mercedes Sprinter, Baujahr 2010 zu liefern. Ende September wurde das Fahrzeug von zwei Kameraden dann aus Neu-Ulm abgeholt. Nachdem das Fahrzeug lackiert war, wurde es mit einer Anhängerkupplung, einer Sondersignalanlage und mit Funktechnik ausgestattet. Nach seinen Worten übergab Wöbse den symbolischen Schlüssel an den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Frank Bollhorst weiter, welcher den sofort an den Ortsbrandmeister Eric Hormann weiter reichte. Hormann nutze die Gelegenheit und berichtete über den Verlauf der Anschaffung. Nachdem der Antrag genehmigt war, wurde ein Arbeitskreis, der aus Eric Hormann, Thede Bokelmann und Malte Kasch bestand, gegründet. Es wurde ein Pflichtenheft erstellt, wie das neue Fahrzeug aussehen soll und was es können muss. Es sollte nicht nur ein einfacher Bus zum Transport von Einsatzkräften oder der Jugendfeuerwehr sein, auch als Einsatzleitwagen bei größeren Einsätzen mit Plänen, Laptop und Drucker sollte das Fahrzeug einsetzbar sein, so Hormann. Nachdem das Fahrzeug gefunden war, fertigte Thede Bokelmann nach gemeinsamen Ideen und Vorlagen die Tischplatte, Konsolen und Schränke an. Den finalen Einbau übernahm die Firma Eggers Fahrzeugbau aus Seckenhausen. Ein Dank besonderen richtete Hormann an der Förderverein der Feuerwehr Harpstedt.

2017-10-13_fahrzeuguebergabe_mtw_harpstedt-2

Dieser hat einen Großteil der Kosten für den Inneneinbau übernommen. Einen weiteren Dank richtete Hormann an die Nachbarn vom Feuerwehrhaus, welche einen wunderbaren Kranz in den Harpstedter Farben gebunden hatten. Nach der offiziellen Übergabe wurde beim gemütlichen Teil im Feuerwehrhaus gefeiert. Während des gemütlichen Teils gab es noch eine Überraschung für den ehemaligen stellvertretenden Ortsbrandmeister Hans-Jürgen Wachendorf. Seit 28 Jahren war er aktiv im Ortskommando. Erst 15 Jahre als Schriftführer und anschließend 13 Jahre stellvertretender Ortsbrandmeister. Als Dank für seine langjährige Tätigkeit überreichte Eric Hormann ihm ein individuelles Vogelhaus.

Text und Bilder: Christian Bahrs 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,