14.09.2017 – Kuh im Graben in Neugarmssiel

Neugarmssiel – Eine “Kuh auf Abwegen” sorgte für einen Alarm bei den Feuerwehren Neugarmssiel und Tettens und einer Gruppe aus Hohenkirchen.

img_7647

Das Tier war von einer Weide in einen größeren Graben gelaufen und kam nicht mehr heraus. Mit Leiterteilen wurde das Tier eingekessel und anschließend mit einem Seil fixiert.

img_7639

Ein Traktor unterstützte dann beim herausziehen des Tieres. Die Kuh kam somit zurück zu ihren Artgenossen auf die Weide und war wohl auf.

Text und Bilder: Ina Eilers

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,