15.04.2017 – Wohnwagen brennt in Aschenstedt

Aschenstedt – Am frühen Morgen des 15. April wurde die Ortsfeuerwehr Dötlingen um 05:01 Uhr zu einem Fahrzeugbrand alarmiert.

img_2582_kl

Im Jasminweg in Aschenstedt sollte laut erster Meldung ein Wohnwagen brennen. Beim Eintreffen am Einsatzort schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des Wohnanhängers, der im rückwärtigen Bereich eines Grundstückes abgestellt war.

img_2620_kl

Umgehend wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Der Atemschutztrupp öffnete die Tür des Campingwagens und löschte die brennende Inneneinrichtung mit einem Hohlstrahlrohr ab. Derweil wurde die Wasserversorgung über einen nahe gelegenen Hydranten sichergestellt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

img_2573_kl

Mit einer Wärmebildkamera wurde die Brandstelle im Anschluss an die Löscharbeiten auf Glutnester kontrolliert. Nach knapp anderthalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Insgesamt waren 20 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Text und Bilder: Jannis Wilgen

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,