31.03.2017 – Bauernhofbrand in Halsbek

Westerstede – Halsbek (LK Ammerland) – Am Freitag, den 31.03.2017 kam es in Halsbek zu einem Bauernhofbrand.

img_0687

Um ca. 23.00 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Halsbek, Hollriede, Hollwege, Torsholt, Westerstede und der technische Zug aus Elmendorf alarmiert. Ein Kuhstallbrand in der Größe 50x20m wurde gemeldet.

img_0688

Ein an das Wohnhaus grenzende Stahlgebäude war aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Mehrere Trupps rüsteten sich bereits während der Fahrt mit schwerem Atemschutz aus und konnten vor Ort direkt mit dem Löschangriff außerhalb des Gebäudes beginnen und im Anschluss auch in den Innenangriff gehen, um bestehende Glutnester gezielt ablöschen zu können. Das Feuer konnte durch die über 100 Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf das Wohnhaus und ein mit Rindern besetzter Stall verhindert werden.

img_0698

Verletzt wurde niemand. Ein in dem Gebäude befindlicher Hoftrac wurde nach dem ablöschen mit Hilfe eines Radladers in s Freie gezogen. Dort ko hier keine Gefahr für eine neue Brandentwicklung aus.

Text & Foto: Meike Seppenwoolde, Stadtpressewartin

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,