26.06.2015 – Rote Hefte an die Jugendfeuerwehr übergeben

Ocholt – Westerstede (LK Ammerland) – Fachbücherübergabe für die Jugendfeuerwehr. Am Freitag versammelte sich die Jugendfeuerwehr Ocholt-Howiek inklusive aller Betreuer und Jugendwarte, der Ortsbrandmeister Jerome Wittig und sein Stellvertreter Jörg Dählmann, der stellvertretende Stadtbrandmeister Helmut Rüdebusch und der Kreisjugendfeuerwehrwart Dieter Behrens im Feuerwehrhaus der Einheit Ocholt-Howiek.

Grund für diese Versammlung war eine Einladung von Matthias van Rüschen, dem Autor des Roten Heftes Nr. 98, „Jugendfeuerwehrübung nach FWDV 3, Praxistipps für Jugendliche“. Dieses Taschenbuch für Jugendfeuerwehrangehörige wurde im Mai dieses Jahres vom Verlag Kohlhammer aus Stuttgart, bundesweit veröffentlicht. In dem Buch wird in jugendgerechter Sprache die Bundesübung der Jugendfeuerwehr beschrieben.

Neben der Geschichte, die vom Hauptprotagonisten Max Brandmeister erzählt wird, gibt es in dem Buch viele schöne Zeichnungen der Geräte, Knoten und Armaturen die in der Übung benutzt werden und QR-Codes. Wenn man diese QR-Codes mit einem Smartphone einscannt, gelangt man zu Videos, die z.B. zeigen wie die verschiedenen Knoten gemacht werden. Bei eben diesen Videos hat die Jugendfeuerwehr Ocholt-Howiek als Darsteller gedient.

Buchübergabe-1

Für diese Unterstützung überreichte van Rüschen jedem Mitglied der Jugendfeuerwehr, zum Dank, ein Exemplar seines Werkes.
Im Anschluss an einigen Lob- und Dankesreden und der Buchübergabe, wurden alle Gäste mit Gegrilltem und Getränken versorgt.

Text & Bild: Matthias van Rüschen