26.09.2019 – Innenminister übergibt Neubauten am NABK Standort Loy

Rastede-Loy (LK Ammerland) – Anlässlich der Erweiterung und Modernisierungen der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) Celle und Loy übergab Innenminister Boris Pistorius und Alexandra Busch-Maaß am Standort Loy die neue Atemschutzwerkstatt und das neue Umkleidegebäude an den stellv. Leiter Carsten Prellberg.

26.09.2019 – Innenminister übergibt Neubauten am NABK Standort Loy weiterlesen

Please follow and like us:

06.08.2016 – Atemschutzgeräteträger trainierten im Übungscontainer

Loy (LK Wesermarsch) – Am Samstag fuhren zwölf Atemschutzgeräteträger aus der Samtgemeinde Harpstedt zur Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz nach Loy zu der dortigen Heißausbildung im Brandübungscontainer des Oldenburgischen Feuerwehrverbands. 06.08.2016 – Atemschutzgeräteträger trainierten im Übungscontainer weiterlesen

Please follow and like us:

02.04.2016 – Offizieller Start für die Ausbildung in der OFV-Brandübungsanlage in Loy

Loy (LK Ammerland) – Feuerwehrkräfte aus dem Kreisfeuerwehrverband Wesermarsch nahmen am offiziellen Start der Ausbildung in der Rauchdurchzündungsanlage (RDA) des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes am NABK-Standort Loy teil. 02.04.2016 – Offizieller Start für die Ausbildung in der OFV-Brandübungsanlage in Loy weiterlesen

Please follow and like us:

Aktionstag am 30.04.2016 NABK Celle

Die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) am 30.04.2016 einen „Aktionstag“.
Im Zeitraum 10:00 – 15:00 Uhr besteht die Möglichkeit, sich über die Entwicklung des zukünftigen Technik- und Trainingszentrum zu informieren.
Die Zufahrt zum NABK-Trainingszentrum in Celle-Scheuen ist bereits im Ortsteil „Groß-Hehlen“ entlang der Bundesstraße B3 ausgeschildert.
Die aktuelle postalische Anschrift lautet „Reiherberg 112, 29229 Scheuen“
und hat die vormalige Anschrift „Fritschstraße“ der ehem. „Freiherr-von-Fritsch-Kaserne“ abgelöst (ältere Navigationsgeräte dürften diese Einstellung noch kennen).
In Vorbereitung für den Aktionstag sind u.a. nachstehende Themen vorgesehen:
 offizielle Begrüßung
 Inbetriebnahme fertiggestellter Übungsanlagen
 themenbezogene Informationen über die bevorstehenden Baumaßnahmen des ersten und zweiten Bauabschnitts
 Einsatzübungen
 verschiedene Ausstellungen
 Unterhaltungsprogramm und Verpflegung
 stündliche Führungen

Flyer-Aktionstag-30.04.2016

Please follow and like us: