02.10.2021 – Übung der KFB des Lk Vechta

Landkreis Vechta – Am 02.10.2021 fand die alljährliche Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Vechta statt.

Bild: Aufstellung in Lohne: Mit einem Spruchband standen die Kameraden der KFB Spalier

Über 180 Kameradinnen und Kameraden nahmen an dieser ganz besonderen Übung teil, denn diese war die letzte Übung unter der Leitung von Manfred Kathmann, der sein Amt nach über 21-jähriger Tätigkeit niederlegte. Deshalb trafen sich die vier Züge der KFB am Samstagmorgen früher als sonst, um gemeinsam nach Lohne zu fahren. Dort stellten sich die Kameradinnen und Kameraden mit den Fahrzeugen auf und nahmen Manni in Empfang. Die Überraschung war sichtlich gelungen. Manni bedankte sich herzlich bei allen für die unerwartete Aktion.

Bild: Aufstellung am Schulzentrum Damme zum Gruppenfoto

Anschließend wurde dann der Sammelpunkt in Damme beim Schulzentrum angesteuert. Nach einer Stärkung durch das DRK Vechta wurden die stv. Zugführer in die Übung eingeweiht. Die Stellvertreter mussten einspringen, da die eigentlichen Zugführer die Übung vorbereitet hatten.

Angenommen wurde folgende Lage: Nach einer Explosion eines Blindgängers werden mehrere Personen vermisst. Außerdem sind mehrere Flächen, Waldstücke sowie ein Gebäude in Brand geraten. Durch die entstandene Druckwelle sind außerdem zwei PKWs verunfallt.

Bild: Peter Runnebohm wurde von KBM Matthias Trumme zum neuen KFB – Führer der KFB des LK Vechta ernannt

Diese umfangreichen Szenarien wurden im Verlauf der Übung nacheinander abgearbeitet. Im hervorragenden Zusammenspiel zwischen Feuerwehr, Rettungsdienst sowie der SEG mit der Rettungshundestaffel konnten alle Szenarien erfolgreich gelöst werden. Während die technischen Züge für die verunfallten PKWs auf dem NABU-Gelände in Damme zuständig waren, wurden im MUNA-Gebiet in Holdorf/Schelenhorst die Brände durch andere Züge gelöscht. Hier wurden ca. 2,5km Schläuche verlegt. Außerdem wurde ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet, um ausreichend Löschwasser an der Einsatzstelle vorzuhalten. Die SEG mit der Rettungshundestaffel unterstützte zudem erfolgreich bei der Personensuche.

Bild: Manfred ,,Manni” Kathmann erhält von RBM Udo Schwarz und KBM Matthias Trumme die goldene Verdienstmedaille des OFV

Nach gut drei Stunden war die Übung beendet. Abschließend versammelten sich alle Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen in der FTZ Vechta zur offiziellen Verabschiedung von Manni bzw. zur offiziellen Ernennung von Peter Runnebohm als neuen Kreisfeuerwehrbereitschaftsführer. Es waren zudem zahlreiche Gäste aus den umliegenden Landkreisen, die Orts- und Gemeindebrandmeister sowie Vertreter des Landkreises Vechta der Einladung gefolgt. In den Grußworten der Gäste sowie Weggefährten wurde auf die Zeit von Manfred Kathmann in der KFB zurückgeblickt. Mit vielen lobenden Worten wurde er abschließend durch Kreisbrandmeister Matthias Trumme als KFB-Führer verabschiedet. In seinem persönlichen, humorvollen und zugleich emotionalen Rückblick ließ Manni die vergangenen Jahre nochmal Revue passieren und bedankte sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die Unterstützung. Mit langem Applaus und Standing-Ovations zollten die Anwesenden ihren Respekt für Mannis Arbeit.

Bild: Die Kameradinnen und Kameraden mussten neben der Brandbekämpfung auch Verkehrsunfälle abarbeiten

Zu seiner großen Überraschung wurde er zum Schluss von KBM Matthias Trumme sowie RBM Udo Schwarz mit der goldenen Verdienstmedaille des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet. Zu guter Letzt wurde der bisherige Stellvertreter Peter Runnebohm zum neuen KFB-Führer ernannt. „Ich danke Peter, dass er das Amt nun von Manni übernimmt. Ich bin mir sicher, dass auch er die KFB genauso erfolgreich führt“, lobte KBM Matthias Trumme die bisherige Arbeit von Peter Runnebohm.

Text und Bilder: Jens Lindemann – Pressesprecher FF Lk Vechta

 

 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,