17.09.2021 – Jahreshauptversammlung 2021 der Feuerwehr Sandkrug

Sandkrug (LK Oldenburg) – Am vergangen Freitag, den 17. September 2021, fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sandkrug statt. Dafür hatte die Wehrführung alle Kameraden und Kameradinnen in das neue Feuerwehrhaus am Löwenzahnweg eingeladen.

Bild: v.l.n.r.: Dr. Christian Pundt, Maik Schütte, Detlef Mählmann , Horst Schwindt, Werner Krummland, Philipp Gerdes, Marten Dölling, Dennis Habeck, Peter Heidenz, Lukas Weidlich, Malte Springer, Canan Wilder, Kevin Nappe, Tom Kramer, Felix Walter, Stefan Heinke, Jürgen Dallmann

Ortsbrandmeister Jürgen Dallmann eröffnete die Versammlung und begrüßte zunächste alle Kameraden und Kameradinnen der Einsatzabteilung, der Alters- und Ehrenabteilung sowie die Gäste, Gemeindebrandmeister Stefan Heinke und Bürgermeister der Gemeinde Hatten Dr. Christian Pundt. Anschließend ließ er das vergangene Jahr 2020 revue passieren und berichtete, dass durch Corona viele Veranstaltungen und Aktionen abgesagt werden mussten. Doch trotz all der Widrigkeiten gab es auch durchaus positive Ereignisse. Der Umzug ins neue Feuerwehrhaus am Löwenzahnweg wird allen noch lange im Gedächtnis bleiben. Die Bürger und Bürgerinnen standen über die gesamte Strecke vom alten bis zum neuen Feuerwehrhaus am Straßenrand verteilt, applaudieren und winkten uns. Die Anerkennung und der entgegengebrachte Respekt sorgte bei allen Kameraden und Kameraden für Gänsehaut. Mit dem Umzug wurde auch der neue Einsatzleitwagen der Gemeinde Hatten, welcher in Sandkrug stationiert ist, in Betrieb genommen. Wenige Monate später, wurde ein weiteres Fahrzeug, ein HLF20 auf Scania Fahrgestell, in den Dienst gestellt. Dallmann dankte allen Kameraden und Kameradinnen für Ihr unbeschreiblich engagierte Arbeit in allen Bereichen der Feuerwehr. So wurde durch die Altersabteilung eine schöne kleine Grillhütte errichtet. Kameraden der Einsatzabteilung errichteten für die Jugendfeuerwehr eine Lager- und Schiedsrichter-Hütte an der neuen Wettkampfbahn, und kümmern sich stets um die Rasen- und Grünflächen der Feuerwehr. Stellvertretender Ortsbrandmeister Maik Schütte übernahm wie auch in den vorherigen Jahren die Vorstellung der Daten, Zahlen und Fakten. Er berichtete, dass man die Pandemie nicht nur im Alltag merke, sondern auch in den Einsatzzahlen. Im Jahr 2020 wurden 53 Einsätze abgearbeitet, eine eher durchschnittliche Zahl. Diese Einsätze gliederten sich in 26 Brände, 25 Hilfeleistungen, einen Verkehrsunfall und einen Fehlalarm. Gemeindebrandmeister Stefan Heinke ergänzt hierbei, dass mehr als 50% der Einsätze im Gemeindegebiet im Sandkruger Löschgebiet lagen.
Derzeit besteht die Jugendfeuerwehr aus 24 Mitgliedern, 3 Mädchen und 21 Jungen. Die Einsatzabteilung gliedert sich in 12 Frauen und 65 Männer. Der Altersabteilung gehören 13 Kameraden an, so Schütte. Anschließend folgte der Tagesordnungspunkt “Ehrungen”. Gemeindebrandmeister Stefan Heinke übernahm das Wort und rief die zu ehrenden Kameraden einzeln nach Vorne und verlieh Ihnen Ihre Dienstabzeichen. Horst Schwind, Detlef Mählmann und Werner Krummland wurden für 50 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet. Philipp Gerdes und Marten Dölling wurden zu Löschmeistern befördert, Peter Haidenz zum Hauptfeuerwehrmann und Tom Kramer zum Oberfeuerwehrmann. Canan Wilder, Kristin Reil, Dennis Habeck, Kevin Nappe, Malte Springer, Lukas Weidlich und Felix Walter wurden zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann ernannt.

Nachfolgend wurde die Versammlung von Ortsbrandmeister Jürgen Dallmann geschlossen.

Text: Tom Kramer – GPW FF Hatten
Bild: Timo Nirwing

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,