16.06.2021 – Verkehrsunfall am Mittwochabend in Streekermoor

Streekermoor ( LK Oldenburg) – Zu einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten PKW und 3 Personen kam es am Mittwochabend im Kreuzungsbereich Lüningsweg/Kleine Reihe in Streekermoor.

Durch die Wucht des Aufpralles kippte ein PKW um und wurde dadurch schwer beschädigt. Der zweite PKW kam leicht beschädigt in einer Seitenstraße zum stehen. Da eine Frau mit ihrer Tochter in dem umgekippten PKW eingeschlossen war, wurden von der Großleitstelle in Oldenburg um 18:04 Uhr neben der Polizei einem Rettungswagen, einem Notfallkrankenwagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug der Malteser Sandkrug auch die Feuerwehren Sandhatten und Sandkrug zur Unfallstelle alarmiert. Nachdem die ersten Rettungsmittel eingetroffen waren, stellte sich zum Glück schnell heraus, dass die eingeschlossenen den PKW zwischenzeitlich aus eigener Kraft verlassen konnten. Die Feuerwehr Sandhatten konnte die Einsatzfahrt daraufhin abbrechen und zurück zum Standort kehren. Die Arbeit der Kameraden aus Sandkrug beschränkte sich darauf das sie den umgekippten PKW wieder zurück auf die Räder stellten damit keine Betriebsstoffe aus dem PKW auslaufen konnten. Außerdem klemmten sie die Batterie des Fahrzeugs ab und reinigten die Unfallstelle. An dem zweiten Unfall PKW waren keine Maßnahmen nötig. Die Frau und ihre Tochter wurden leicht verletzt in eine Oldenburger Klinik transportiert. Der PKW Fahrer des zweiten PKW blieb unverletzt. Nach rund einer halben Stunde konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen. Über die Unfallursache sowie die Schadenshöhe können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Text und Bilder: Timo Nirwing –  OPW FF Sandkrug
Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,