30.04.2021 – Verkehrsunfall – LKW in Graben eine Person eingeklemmt

Lemwerder (LK Wesermarsch) – Die Ortsfeuerwehren Bardewisch und Lemwerder wurden am Freitagnachmittag um 15:17 Uhr zu einem weiteren Einsatz alarmiert.

Auf einer Landstraße (Berner Straße) kam ein LKW von der Fahrbahn ab und stürzte in den danebenliegenden Straßengraben. Hierbei wurde der Fahrer im Fahrzeug eingeschlossen. Die beiden Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge der Ortsfeuerwehren trafen zeitgleich am Unfallort ein. Hierdurch konnte direkt mit der Absicherung der Unfallstelle und der Menschenrettung begonnen werden. Das HLF Bardewisch baute mit Holzbohlen eine provisorische Brücke über den tiefen Graben und stellte den Brandschutz sicher.

Die Kameraden des HLF Lemwerder führen in Absprache mit dem Rettungsdienst die Rettung des eingeschlossenen Fahrers durch. Nach der Rettung des Fahrers wurde der LKW auf mögliche Beschädigungen am Fahrzeug und an der Ladung überprüft, um eine Gefährdung für die Umwelt abzuwenden. Nach Abschluss der feuerwehrtechnischen Arbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Die Landstraße  wurde für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

Text und Bild: Jendrik Meyer, PW FF Lemwerder
Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,