13.04.2021 – Vermeintlicher Wohnungsbrand in Ramsloh

Ramsloh (LK Cloppenburg) – Zu einem Wohnungsbrand zur Molkereistraße nach Ramsloh wurden die Feuerwehren aus Ramsloh und Scharrel am Dienstag, den 13. April 2021 gegen 22:04 Uhr gerufen.

Bild: Mit einem Hochdrucklüfter wurde das Haus rauchfrei gemacht

Beim Eintreffen der Feuerwehren hatten schon alle Bewohner des Mehrfamilienhauses ihre Wohnungen verlassen. An der Einsatzstelle, konnte man schon einen leichten Brandgeruch war nehmen. Der eingesetzte Angriffstrupp unter Atemschutz, ging sofort zur gemeldeten Wohnung und verschaffte sich Zugang. Ihnen viel sofort auf, dass in der Küche ein Topf auf dem Herd stand, dieser aber nicht ausgeschaltet war.

Sofort wurde der angebrannte Topf nach draußen gebracht. Mit einem Hochdrucklüfter wurde das gesamte Haus wieder Rauchfrei gemacht und die Bewohner konnten nach einiger Zeit wieder in ihre Wohnungen. Im Einsatz waren die Feuerwehren Ramsloh, Scharrel, DRK, Polizei und das Kriseninterventionsteam.

Text und Bild: Thomas Giehl- GPW FF Saterland

Link: FF Ramsloh

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,