11.03.2021 – Brand Biogasanlage BHKW

Friesoythe (LK Cloppenburg) – Am 11. März wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Friesoythe mit dem Einsatztext “Qualm aus der Bio Gas Anlage” zu einer Biogasanlage  gerufen.

Qualm drang aus dem Blockheizkraftwerk, der nur zufällig von
Kundendiensttechnikern entdeckt wurde. Nach ersten Erkenntnissen hatte die
Elektronik der Anlage durch einen technischen Defekt Feuer gefangen, der
Brand entstand an der Abgasanlage. Die Wartungsarbeiten der Techniker
hatten mit dem Brand aber nichts zu tun.

Bei dem Versuch, den Brand mit  eigenen Mitteln zu löschen, verletzte sich ein 63jähriger  Kundendiensttechniker und wurde zur ambulanten Versorgung in ein  Krankenhaus gebracht. Um eine Empore in der Halle erreichen zu können,
wurden Feuerwehrkameraden mit der Drehleiter in das Gebäude gefahren. Die
Feuerwehr Friesoythe hatte mit 5 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften den
Brand schnell unter Kontrolle. 2 Rettungswagen, die Polizei und die EWE
wurden ebenfalls alarmiert. Der Sachschaden liegt bei ca. 3000,- €.

Text und Bilder: Heinz Jansen-Olliges – PW FF Friesoythe
Link: FF Friesoythe

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,