16.02.2021 – Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person

Gehlenberg (LK Cloppenburg) – Am Dienstag 16.02.2021 um 18.44 Uhr wurde die Feuerwehr Gehlenberg zu einem Verkehrsunfall gerufen.

Gemeldet war ein PKW im Graben mit eingeklemmter Person.  Glücklicherweise waren sogar 3 Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus und konnten innerhalb von 2 Minuten mit dem ersten Fahrzeug ausrücken.  Nach Eintreffen am Einsatzort wurde die Tür vom PKW, mittels Rettungsschere, geöffnet und die Person konnte sich dann selber aus dem, über Kopf liegenden, Fahrzeug befreien. In der Zwischenzeit wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet. Im Einsatz waren 32 Einsatzkräfte mit 5 Fahrzeugen. Zur Betreuung und Versorgung der verletzen, unterkühlten, Person waren der First Responder und das DRK mit jeweils 3 Personen vor Ort.

Text und Bilder: Martin Warnke – PW FF Gehlenberg

Link: FF Gehlenberg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,